Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Wir fühlen uns völlig alleine gelassen"

DORTMUND Der ASC 09 sammelt derzeit Unterschriften gegen Profi-Sonntagsspiele um 14.45 Uhr. Der Klub will ein Zeichen setzen.

"Wir fühlen uns völlig alleine gelassen"

Heiner Brune ärgert sich, aber er kann noch lachen.

Zwei Sonntagsspiele der Bundesligisten um 14.45 Uhr bereiten den Amateur-Fußballern Bauchschmerzen. Dass sich an dieser Regelung nichts mehr ändern lässt, weiß Heiner Brune, Abteilungschef beim Westfalenliga-Aufsteiger ASC 09 Dortmund. Einfach akzeptieren aber möchte er dies nicht. Beim Spiel gegen Sodingen sammelte der ASC Unterschriften.

Wie viele Personen haben Ihre Signatur unter den Satz 'gegen Profispiele um 14.45 Uhr' gesetzt?

Heiner Brune: Wir haben schon jetzt 400. Beim Alte-Herren- und Jugendturnier sammeln wir weiter. Die Resoanz ist groß und zeigt uns, dass dieses Thema viele Menschen bewegt.

Wer erhält die Liste?

Brune : Der Kreisvorstand und der des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen. Einerseits wissen wir ja, dass wir damit nichts ändern. Wir wurden aber vor vollendete Tatsachen gestellt. Und wir Vereine wollen unsere Meinung schon kundtun.

Was werfen Sie wem vor?

Brune : Seitens des FLVW und des Kreises gab es keine Informationspolitik. Wir hatten keine Möglichkeiten, uns an der Meinungsbildung zu beteiligen. Natürlich weiß ich auch, dass die von mir erwähnten Stellen nichts an den Beschlüssen der DFL hätten ändern können. Auch eine breite Diskussion hätte die Profiklubs wohl nicht von ihrem Vorhaben abgebracht. Mit etwas mehr Druck dagegen hätten wir vielleicht aber den Interessen der Amateurvereine etwas mehr Gehör verschaffen können.

Rücksicht seitens der Profis erwarten Sie nicht?

Brune : Nein, wir fühlen uns völlig alleine gelassen. Warum die Profiklubs sich jetzt diesen Termin aussuchten, möchte ich lieber nicht beantworten. Das müssen Sie die DFL-Vertreter fragen.

Und was nun?

Brune : Drei Sonntagsspiele um 17 Uhr an sich schmerzen ja nicht. Wenn dann zum Beispel Stuttgart gegen Nürnberg spielt, nimmt uns das keine Fans weg. Wenn aber der BVB zu Hause antritt, fehlen uns die Zuschauer schon. Vielleicht trifft es uns mit dem großen Stammpublikum nicht ganz so hart, denn selbst wenn 100 fehlen, haben wir noch einige Fans. Auf anderen Plätzen könnte bald gähnende Leere herrschen.

Oder ist der Amateurfußball-Zuschauer so traditionsbewusst, dass er erstens seinem Verein treu bleibt und zweitens die Bundesliga am ungewohnten Sonntagnachmittag nicht akzeptiert?

Brune : Wir hoffen, dass es davon einige gibt.

Erleben wir dann also häufiger Amateurfußball-Spiele am Freitag oder Samstag?

Brune : Das mag sein. Aber auf der anderen Seite verlagern wir das Problem dann nur nach unten weiter. Denn wenn wir unsere Spiele verlegen, muss wieder ein anderes Team, das den Platz um diese Zeit hätte, ausweichen.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND/PYEONGCHANG Nach den ersten zwei Läufen im olympischen Zweierbob-Wettkampf war der Dortmunder Christopher Weber noch auf Medaillenkurs. Auch nach Durchgang drei sah es für den 26-Jährigen im Bob von Pilot Johannes Lochner noch gut aus. Am Ende reichte es nur zu Platz fünf. Wie geht es weiter?mehr...

Dortmund Dortmunds Bob-Anschieber Christopher Weber hat den Traum von einer Olympia-Medaille vorerst verpasst. Zusammen mit seinem Piloten Johannes Lochner wurde der 26-Jährige Fünfter. Bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang gibt es aber noch eine Chance auf Edelmetall.mehr...

Dortmund Der 19. Spieltag der Amateurfußball-Saison ist vorbei. Unsere Reporter haben wieder elf Spieler für das Team des Wochenendes nominiert. Und jetzt sind Sie dran: Wählen Sie den Spieler, der aus Ihrer Sicht besonders herausragte. Abgestimmt werden kann bis Mittwoch, 16 Uhr.mehr...

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften.mehr...

Live-Ticker aus Brünninghausen, Wickede und Schüren

Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf

DORTMUND Dortmunds Amateurfußball erwacht aus dem Winterschlaf! Der FC Brünninghausen ist mit einem Sieg in die Oberliga gestartet. Auch Westfalenligist Westfalia Wickede arbeitete sich zum verdienten Sieg - in Unterzahl. In der Landesliga konnte der BSV Schüren das Spitzenspiel für sich entscheiden. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Klosterhalfen knackt Uralt-Rekord in Dortmund

Viele Highlights bei Hallen-DM der Leichtathleten

Dortmund Zwei Wochen vor der Hallen-WM kämpften Deutschlands Top-Athleten um nationale Titel. Für den Höhepunkt sorgt Konstanze Klosterhalfen. Ihr Erfolgsrezept klingt einfach.mehr...