Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Falkowski und Co. fegen Spitzenreiter aus der Halle

HALTERN Im Spitzenspiel der Basketball-Oberliga U18 schenkte der ATV dem Tabellenführer Homberger TV mit 78:59 (41:27)die erste sportliche Niederlage ein.

von Manusch Rimkus

, 21.02.2008
Falkowski und Co. fegen Spitzenreiter aus der Halle

Durch kluges Pass- und Blockspiel und eine starke Verteidigung gewann die Mannschaft von Jörg Pieper das erste Viertel mit 26:17.

Zu Beginn des zweiten Viertels stellte Homberg auf Raumverteidigung um, doch diese wurde durch zwei erfolgreiche Dreipunktwürfe von Lukas Niehus geknackt und Homberg schien etwas ratlos. Die Hausherren konnten sich bis zur Pause auf 41:27 absetzen.

Guter Lauf

Das Spiel drohte zu kippen, als der ATV nur noch 44:37 (25.) führte. Doch nun besann sich das Team um Jürgen Falkowski wieder und spielte die Angriffe geduldig aus. Ein 15:4-Lauf im letzten Viertel zum 71:50 brachte die Entscheidung.

"Wir haben mehr für den Sieg, großes Kompliment an das gesamte Team," resümierte ein zufriedener Jörg Pieper.

Verloren

Die männliche U16 musste sich dem TV Homberg mit 70:90 (40:36) geschlagen geben. In einer sehr hektischen Partie wusste kein Team die Schwächen des Gegners konsequent auszunutzen. Homberg spielte eine Ganzfeld-Verteidigung und setzte die Seestädter unter Druck. Trotzdem führte der ATV zur Pause knapp.

Mit viel Einsatz und durch gutes Zusammenspiel konnte Haltern im dritten Viertel auf 54:44 davonziehen. Alles deutete auf einen Sieg hin, bis sich Fabian Bußmann, bis dato Topscorer, verletzte. Nun fehlte der Kopf im Angriff, so dass Homberg Punkt um Punkt aufholte und schließlich die Führung übernahm (29.). Da niemand Patrick Borgmann im Spielaufbau half, verlor Haltern letztendlich eindeutig.

 

U18 : Richard Frick, Tobias Lückener, Jürgen Falkowski, Dennis Prokop, Felix Becker, Steffen Pieper, Lukas Niehus, Manusch Rimkus.

U16 : Richard Frick, Patrick Borgmann, Fabian Bußmann, Johannes Wörtge, Michael Mühlenbäumer, Nils Brune,Björn Langenberg.

Lesen Sie jetzt