Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Feldmärker Damen aufgestiegen

DORSTEN Die Damenmannschaft des TV Feldmark hat souverän den Wiederaufstieg in die Verbandsliga geschafft.

Feldmärker Damen aufgestiegen

Ann-Catherine Lehr gewann ihr Einzel souverän.

Münsterlandliga Damen - Münster         7:2

Die erste Damenmannschaft wurde auch in ihrem vierten Spiel ihrer Favoritenrolle in der Münsterlandliga gerecht,siegte 7:2 gegen den TC Mauritz Münster und schaffte vorzeitig ungeschlagen den Aufstieg in die Verbandsliga. Im Einzel stand es nach Siegen der Mannschaftsführerin Yvonne Butterweck, Iris Geyersbach, Karolina Kubitza und Anna Gubareva bereits 4:2 für die Feldmärker. Der Gewinn aller drei Doppel bedeutete den Aufstieg. Das noch ausstehende Heimspiel am nächsten Wochenende gegen die TG Emsdetten ist unerheblich für die Aufstiegsplätze.

Westfalenliga Herren 55 - Ennepetal                  2:7

Die Mannschaft um Mannschaftsführer Wolfgang Bock kämpft weiter um den Abstieg. Gegen den TC GW Grün Weiß Ennepetal konnte eine 2:7 Niederlage nicht verhindert werden. Nur Helmut Katriniok konnte sein Einzel in zwei Sätzen gewinnen. Der nächste und letzte Spieltag am kommenden Samstag, wird die Entscheidung über den Klassenerhalt gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer Ruderverein Rauxel bringen. Auch bei einer Niederlage, ist in Abhängigkeit der Ergebnisse der Mitkonkurenten um den Abstieg, der Klassenerhalt noch möglich.

Münsterlandliga Altenberge - Damen 40             3:6

Das Damen 40 Team des TV Feldmark untermauerte in Altenberge erneut seine Aufstiegsambitionen. Nach einem Zwischenstand von 5:1 nach den Einzeln sicherte man mit dem Endergebnis von 6:3 einen Platz an der Tabellenspitze.

U 10 Die Kinder der U10-Mannschaft des TV Feldmark mussten sich bei Ihrem einzigen Saisonspiel gegen den Baumberger TV mit 3:0 geschlagen geben. Die deutlich älteren und erfahreneren Gäste ließen dem Vierer-Team (Marco Banke, Ben Beisenbusch, Lara Kiermeier und Jana Scholz) keine Chance.

U12 Die gemischte U12-Mannschaft des TV Feldmark beendete die Saison miteinem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage. Dieses erfreuliche Ergebnis erspielten Luca Praschnikar, Niklas-Julian Nürnberg, Felix Janowitz, Maximilian ten Bulte, Nora Ostkirchen und Leslie Harbecke.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

WULFEN Das Tanz-Sport-Zentrum Royal Wulfen präsentierte am Sonntag seine Jazz- und Modern-Dance-Formationen. In der Petrinumhalle war die Vorfreude auf die Saison greifbar.mehr...

HARDT Klassischer Fehlstart für den SV Dorsten-Hardt: Nach einer 0:6-Pleite bei der SG Borken ist die Elf von Trainer Marc Wiscehrhoff spätestens jetzt im Abstiegskampf angekommen.mehr...

DORSTEN Die BG Dorsten hat den Klassenerhalt geschafft. Unter anderem auch dank eines überragenden Willi Köhler setzte sich das Lukenda-Team in Hagen-Haspe mit 91:71 durch.mehr...

SV Hardts Jens Lensing sieht noch Verbesserungspotenzial

„Defensiv haperte es jedoch zu oft“

Dorsten-Hardt Landesliga-Verteidiger Jens Lensing wurde bis zur Winterpause am häufigsten für die Elf des Tages nominiert. In der Defensive sieht er aber noch Verbesserungspotenzial bei sich und seiner Mannschaft.mehr...

TSZ Wulfen lädt zur Generalprobe

Tänzer und Formationen präsentieren sich

Wulfen/Dorsten Am Sonntag präsentieren die Solo-, die Duo-Tänzer und auch die Formationen ihre Choreografien für die kommende Saison in der Petrinumhalle. Traditionell wird es voll, die Aufregung steigt.mehr...