Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Göcke entscheidet Derby

Kreisliga B West: 1:5-Klatschen für Hullern und TuS Haltern II

28.05.2007

Die Bossendorfer bestimmten das Spiel im ersten Durchgang und gingen früh durch einen Treffer von Sebastian Göcke (Foto) nach einem sehenswerten Spielzug in Führung (7.). Die Gäste machten weiter das Spiel, erwiesen sich jedoch als abschlussschwach. Die größte Chance vergab Göcke, als er an Keeper Bögeholz scheiterte. Flaesheim reagierte nur und kam durch Falk König nach einem Konter zu einer Chance. Nach dem Seitenwechsel dominierten zunächst wieder der Bossendorfer. Oliver Lambernds 22m-Schuss lenkte Bögeholz zur Ecke. Nach einer Ecke von Christoph Lewing bugsierte Göcke das Leder per Kopf in die Maschen, doch der Unparteiische hatte zuvor ein Foul gesehen. Nach einer Stunde mischten die Flaesheimer endlich mit und kamen zu Chancen. Andreas Viehweg scheiterte knapp und Sven Spyras 16m-Schuss lenkte Bossendorfs Keeper Lars Brombach zur Ecke. Chancen boten sich Spyra und Michael Onnebrink, doch die vielbeinige Abwehr der Bossendorfer mit einem guten Keeper Lars Brombach ließ nichts anbrennen. Auf der anderen Seite vergab Christian Ludwig nach einer Lewing-Flanke völlig frei stehend. So blieb es am Ende beim verdienten 1:0-Erfolg des Tabellendritten aus Bossendorf. Der TuS II musste mit diesern Niederlage Platz 6 an die Gäste abgeben, die verdient gewannen. Während Sinsen bissiger agierte, steckte dem TuS II noch das kleine Turnier vom Sonntag in den Knochen. Die Gäste gingen mit 2:0 in Führung (19./27.). Marc Tewes gelang zwar der Anschlusstreffer (62.), doch dann schlug Sinsen noch drei Mal zu (70./81./89.). Beim Aufsteiger und Meister hielt Hullern im ersten Durchgang ganz gut mit. Nach dem 1:2 durch Thomas Cordes (51.) schlugen die Gastgeber noch drei Mal zu. Wilfried Dreßler Concordia Flaesheim : Bögeholz - Brockmann (20. Moos), Kropf, Woitas, Schulte-Althoff (80. Schlösser), Viehweg, Spyra, Püth, König, Onnebrink, Plenter (60. Trogemann). SV Bossendorf: Brombach - M. Möller (46. Lewing), Graute, Smektala, Siepmann, Pioseczny, Oldemeier, Lambernd, Hüser, Göcke, S. Möller (60. Ludwig). TuS II: Karpowitz - Stessun, Froböse, Eilert, Kleine-Schulte, Meier (55. Unger), Nienhüser, Gödde, Baumeister (78. Feldmann), Tewes, Lepper. SV Hullern: Neuhaus - Tiedemann, Stüer, Schwerin, Trazkawka (46. Mikat), Berghof, Lobitz, Döll, Cordes, Sasse, Buntrock.

Lesen Sie jetzt