Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gomez-Ruiz trifft drei Mal

SV Lippramsdorf bezwingt SW Meckinghoven klar mit 4:1

28.05.2007

Die Gäste aus Meckinghoven kamen gut in die Partie. Bereits nach 25 Sekunden klatschte der Ball an die Latte des LSV-Tores. Weitere gute Einschussgelegenheiten konnte der fehlerfrei aufspielende Keeper Dennis Abraham vereiteln (12./15.). Den ersten wirklich gefährlichen LSV-Angriff konnte Sascha Gomez-Ruiz nach Vorlage von Frank Godisch gleich zur 1:0-Führung für die Gastgeber abschließen (16.). Die große Chance zum 2:0 vergab Frank Godisch nur vier Minuten später, als er die Kopfballablage von Gomez-Ruiz aus zwei Metern über das Tor setzte. Meckinghoven blieb durch die schnellen Stürmer jedoch weiterhin gefährlich. So musste Schlussmann Dennis Abraham erneut parieren, als ein Meckinghovener alleine auf den Kasten des LSV zulief (40.). Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste noch agressiver und drängten den LSV in die eigene Hälfte. Doch durch die gute Abwehrleistung der Gastgeber blieben richtig gute Torchancen aus. Einen Konter über die linke Seite konnte erneut Sascha Gomez-Ruiz nach Pass von Saiffu El Batal zum 2:0 vollenden (47.). In der 67. Minute konnte Sascha Gomez-Ruiz dann seinen Tag perfekt machen. Denn wieder war er es, der diesmal nach einem Angriff über die rechte Seite und einer schönen Flanke von Mario Spina zum vorentscheidenden 3:0 traf (67.). Schließlich durfte sich auch noch Maik Rülling als Torschütze eintragen lassen. Er ließ dem Torwart der Gäste nach Pass von Marc Steffen zum viertel Mal keine Chance (87.). In der Schlussminute musste der LSV noch das 4:1 hinnehmen. Doch das konnte die Freude über den souveränen Sieg nicht mehr lindern. Marc Grelewicz LSV: Dennis Abraham - Floßbach, Kaiser, Rülling, Gärlinger, Steffen, El Batal, Walendi, Gomez-Ruiz (77. Daniel Abraham), Godisch (62. Spina), Seidel (77. Wittrich).

Lesen Sie jetzt