Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Gute Bilanz am Brandenburger Tor

Haltern Hans-Jürgen Thran Bei der 34. Auflage des mit über 40000 Akteuren größten Marathonspektakels Deutschlands gingen in Berlin auch die Spiridoner Christoph Lange, (Foto) und sein Bruder Siegfried an den Start.

Bei idealen Temperaturen und nur leichtem Wind gingen die drei Läufer auf die 42,195km lange Strecke. Lange fand dabei gut ins Rennen und musste lediglich einen kleinen Einbruch in Kauf nehmen und trotz einer nicht optimalen Vorbereitung kam er nach 3:46:04 glücklich ins Ziel.

Hans Jürgen Thran, der sich in einer guten Form befindet, lief ein gleichmäßiges Tempo und schaffte mit 4:10:42 eine gute Zeit und gleichzeitig auch einen tollen 292. Platz in der Altersklasse M60.

Tragisch verlief leider das Rennen von Siegfried Thran, der eine neue Bestzeit über die Marathondistanz angepeilt hatte. Bei Kilometer 29 trat er auf eine Trinkflasche und zog sich eine Zerrung im Oberschenkel zu. Mit Gehpausen und Eiskühlung biss sich Siegfried durch die letzten 13km und beendete so das Rennen noch nach 4:29:31.

Eine gute Bilanz zogen alle drei Läufer, da die einzigartige Atmosphäre und der tolle Zieleinlauf durch das Brandenburger Tor für so manche Strapaze entschädigte.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Halterns Lukas Diericks im Interview

„Man soll niemals nie sagen“

Haltern Nach der 1:2-Niederlage in Rheine haben die Halterner fünf Punkte Rückstand auf Rang zwei. 24 Stunden später konnte der TuS über den Pokalsieg jubeln.mehr...

Lippramsdorf empfängt den FC Marl

Der LSV will den Tabellenzweiten ärgern

Lippramsdorf Der LSV befindet sich im oberen Teil der Fußball-Bezirksliga und empfängt am Pfingstmontag mit dem FC Marl einen potenziellen Aufstiegskandidaten. Der Spielplan will es so, dass am gleichen Spieltag die beiden Verfolger TSG Dülmen und RW Deuten aufeinander treffen.mehr...

TuS II mit Rückenwind gegen Epe

Haltern freut sich auf das Duell

Haltern Beide Mannschaften können ganz entspannt in diese Auseinandersetzung gehen. Weder die Hausherren aus Epe noch der Gast aus Haltern befinden sich im Ab- oder Aufstiegskampf. Beide Teams sind mit jungen Leuten gespickt und spielen gern offensiven Fußball. Gute Voraussetzungen für ein sehenswertes Bezirksligaspiel.mehr...

TuS verteidigt den Titel im Kreispokal

Haltern gewinnt mit 2:0 gegen Langenbochum

Herten Mit 2:0 haben sich die Halterner am Donnerstagabend bei Westfalia Langenbochum durchgesetzt. Der Bezirksligist wehrte sich aber nach Kräften.mehr...