Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Reiten

Haltern hat neue Stadtmeister

HALTERN Halterns Reiter haben neue Stadtmeister. Auf dem Hof Kloth wurden die neuen Titelträger am vergangenen Wochenende in 15 verschiedenen Prüfungen ermittelt.

Haltern hat neue Stadtmeister

Stolz präsentierten die frischgebackenen Stadtmeister ihre Urkunden und Schärpen

Der Zucht-, Reit- und Fahrverein Lippramsdorf konnte als Ausrichter 84 Teilnehmer begrüßen, die für die verschiedenen Disziplinen in Dressur und Springen und den Altersklassen Junioren, Junge Reiter, Reiter und Senioren insgesamt 203 Nennungen abgaben.

Am Vormittag begannen die Dressurwettbewerbe der Klassen E und A. Stadtmeisterin bei den Junioren wurde Theresa Arentz von der Reitgemeinschaft Lippramsdorf auf „Fianos Lady“. Bei den Jungen Reitern, Reitern und Senioren war Lena Schober vom Reitverein Lippramsdorf mit „Liwedo“ erfolgreich. Während der Mittagspause stärkten sich die zahlreichen Besucher mit einer Mahlzeit vom Grill. Danach folgte der Reiternachwuchs mit dem Führzügelwettbewerb und drei Abteilungen des Jugendreiterwettbewerbs Schritt-Trab-Galopp. Anschließend kamen die Springreiter zu Ihrem ersten Einsatz. In einem Caprilli- sowie einem Springreiter-Wettbewerb konnten sich dabei die Nachwuchsreiter präsentieren.

Weiter ging es mit den Wertungsprüfungen im Springen für die Stadtmeisterschaft. Zu absolvieren waren ein Standard-Stilspringen und ein Stilsprungwettbewerb mit erlaubter Zeit. Theresa Arentz hatte für diesen Wettbewerb umgesattelt und schaffte mit „Diva Darlina“ beim Springen der Junioren Ihren zweiten Sieg. Auch Lena Schober vom gastgebenden Verein schaffte es „Festina“ ganz nach vorne und wurde erneut Stadtmeisterin im Springen der „Jungen Reiter, Reiter und Senioren“. Nachdem alle Prüfungen geritten waren, konnten auch die Vielseitigkeitssieger ermittelt werden. Als Grundlage der Berechnung wurden die Ergebnisse aus der Dressurreiterprüfung Klasse A und den besten Stilsprungwettbewerben zu Grunde gelegt. Und auch hier waren es wieder zwei Lippramsdorfer Reiterinnen die den Titel holten. Stadtmeisterin in der Vielseitigkeit bei den Junioren wurde erneut Theresa Arentz auf „Fianos Lady“. Lena Schober, schaffte mit „Festina“ ebenfalls den Hattrick bei den „Jungen Reitern/Reitern/Senioren“. Spätnachmittags wurden alle Sieger mit Urkunden, Schleifen und Pokalen geehrt.

1.Theresa Arentz, RG Lipp. 2.Marina Quinkenstein, RV Lipp. 3.Lara Uhlenbrock, RG Lipp.

1.Lena Schober, RV Lipp. 2.Anna Preß, RV Alt-Marl 3.Agnes Keßel, RV Haltern

1.Theresa Arentz, RG Lipp. 2.Carla Potthast, RV Haltern 3.Lara Schober, RV Lipp.

1.Lena Schober, RV Lipp. 2.Maike Jesse, RV Haltern 3.Elisa Abendroth, RV Haltern

1.Theresa Arentz, RG Lipp. 2.Lara Schober, RV Lipp.

1.Lena Schober, RV Lipp. 2. Karina Walter, St. Georg Marl 3. Anika Lacher, RV Haardklinik

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

LAVESUM „Solange ich noch kann, mache ich weiter“, sagt Winfried Süling, Abteilungsleiter der Alten Herren der DJK BW Lavesum. Für die Spieler ist es eine Herzensangelegenheit, auch im höheren Alter noch auf dem Fußballplatz zu stehen.mehr...

HALTERN Die Radtourenfahrt (RTF) ist eine populäre Radsportveranstaltung für jedermann im Rahmen des Breitensportangebots des Bundes Deutscher Radfahrer. Am Sonntag lockte die Veranstaltung wieder mehrere hundert Teilnehmer nach Haltern.mehr...

HALTERN Der TuS Haltern und der TSV Marl-Hüls haben am Donnerstag die angekündigte gemeinsame Presseerklärung zu den Verhandlungen um die Freigabe von Lukas Diericks, Jannis Scheuch und Raphael Hester veröffentlicht.mehr...

HALTERN Ein beeindruckendes Bild lieferten über 60 Teilnehmer und ihre Pferde bei der diesjährigen traditionellen Fuchsjagd am Samstag. Bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen starteten sie ihre Tour am Reitverein Haltern durch Holtwick und Lavesum, bevor es zum Fuchsfeld ging, wo der Ritt zur Entscheidung um die neuen Fuchsmajoren stattfand.mehr...

HALTERN Bei teilweise schönem Sommerwetter war am Wochenende der Halterner Prinzensteg erneut Treffpunkt vieler Segler. Der SC Prinzensteg hatte mit dem Sparda-Bank-Cup zur größten NRW Regatta eingeladen. Koordinator Willy Dreckmann freute sich über insgesamt 69 Meldungen, damit waren rund 120 Segler auf dem Stausee.mehr...

HALTERN Das lange Warten hat ein Ende. Endlich beginnt auch für Akteure des Schachvereins Königsspringer Haltern die neue Saison. In den letzten Wochen wurde auf zahlreichen Turnieren in der Umgebung die Form überprüft. Am kommenden Sonntag (3. September) empfängt nun das Flaggschiff zum Auftakt der Bezirksliga den SV Erkenschwick III.mehr...