Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Fußball-Kreisliga A

Holzpfosten haben den Klassenerhalt fest im Visier

Schwerte Die Holzpfosten Schwerte 05 erwartet den Tabellenletzten aus Iserlohn. Wenn es so läuft wie erhofft, steht nach dem Spiel fest, dass die Schwerter auch in der nächsten Saison um A-Liga-Punkte spielen.

Holzpfosten haben den Klassenerhalt fest im Visier

Als Einheit, so wie hier im Spiel gegen VTS Iserlohn (3:2), wollen sich die Holzpfosten-Spieler auch gegen das Schlusslicht FC Iserlohn 2 präsentieren. Foto: Bernd Paulitschke

In ganz Fußball-Westfalen ist seit dem vergangenen Wochenende die Saison 2017/18 zu Ende – mit einer Ausnahme: Im Kreis Iserlohn stehen noch zwei Spieltage auf dem Programm. Und für eine Schwerter Mannschaft geht es noch um die nicht ganz unwichtige Frage: A-Liga-Klassenerhalt oder Abstieg in die Kreisliga B?

Holzpfosten Schwerte 05 - FC Iserlohn 2 (Donnerstag, 15 Uhr, EWG-Sportpark, Am Hohlen Weg)

Wenn der Feiertag so läuft, wie sich das alle Beteiligten von Holzpfosten Schwerte 05 wünschen, steht gegen 16.45 Uhr der Klassenerhalt des Schwerter A-Ligisten fest.

Dazu müssen die „Pfosten“ gegen den Tabellenletzten aus Iserlohn, dessen Abstieg seit vergangenem Sonntag feststeht, gewinnen. Und zugleich muss Vatanspor Hemer den Vergleich zweier mitgefährdeter Mannschaften gegen die DJK SG Bösperde verlieren.

„Es wäre schön, wenn es so kommt“, sagt Holzpfosten-Trainer Joel Ahrens. Trotz zahlreicher Ausfälle rechnet er mit „einer extremen Kraft- und Energieleistung meiner Mannschaft“, die zum Sieg gegen das Schlusslicht reichen soll.

Zu sicher sollte man sich aber nicht sein, warnt der Coach. „Iserlohn ist zwar am vergangenen Sonntag nur mit neun Spielern angetreten. Aber sie spielen noch gegen uns und am Sonntag gegen Vatanspor – eine dieser beiden Mannschaften können sie mit in den Schlamassel ziehen. Das wird für sie motivierend sein.“

Trotzdem: Nach drei Siegen in Folge ist die Holzpfosten-Brust breiter denn je – der vielleicht schon entscheidende Schritt zum Klassenerhalt soll gelingen. Das wäre dann auch der passende Rahmen zum Abschlussgrillen und die Verabschiedung einiger Spieler nach der Partie.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

66. Ruhrslalom des Kanu- und Surf-Vereins Schwerte

Vereinswertung geht an KVS

Schwerte Nach der Regatta auf der Ruhr herrscht Zufriedenheit in organisatorischer und sportlicher Hinsicht. Für zwei Schwerter Paddler war der Ruhrslalom jedoch das letzte „Heimspiel“.mehr...

Schwerte Länger als allen Beteiligten lieb war, musste man beim ETuS/DJK Schwerte um den Klassenerhalt bangen. Am Ende aber hat es gereicht. Und für die nächste Saison gibt es schon die ersten Neuzugänge.mehr...

Schwerte Der älteste Sportverein der Stadt ist jung geblieben und hat am Sonntag seinen runden Geburtstag mit einem kurzweiligen Festakt und einer Präsentation unter dem Motto „Ein Verein stellt sich vor“ gefeiert.mehr...

Schwerte Die Herren 30 des TC Rot-Weiß Schwerte warten nach ihrem Aufstieg in die Westfalenliga weiter auf ihr erstes Erfolgserlebnis. Beim 1:8 gegen den TC Eintracht Dortmund war mehr als Benjamin Thiels Ehrenpunkt für Rot-Weiß nicht drin.mehr...

Fotos vom 12. Ruhrstadtlauf in Schwerte

Teilnehmer-Rekord beim Ruhrstadtlauf aufgestellt

Schwerte. Der Ruhrstadtlauf in Schwerte boomt: 1000 Läufer sind bei der 12. Auflage an den Start gegangen. Wir haben bei den verschiedenen Läufen fast 100 Fotos gemacht - klicken Sie sich durch!mehr...