Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Inter Socca ist Wulfener Dorfmeister

WULFEN Der neue Wulfener Dorfmeister im Kleinfeldfußball heißt „Inter Socca“. Im Finale der Leistungsklasse setzte sich das technisch äußerst versierte Team um Gabriel Bernd souverän mit 3:0 gegen die Techniker durch.

09.06.2008
Inter Socca ist Wulfener Dorfmeister

Die neu eingerichtete Hobbyklasse fand bei den Teilnehmern großen Anklang.

Platz drei sicherten sich die Wulfener Hippenböcke durch einen 6:3-Erfolg über die Real Stars, Platz fünf ging an die Ruhrpott-Pöhler, die im Elfmeterschießen Partizan Wulfen mit 3:1 bezwangen.

Erstmals hatten die Veranstalter vom 1. SC Blau-Weiß Wulfen in diesem Jahr das Teilnehmerfeld in zwei Gruppen aufgeteilt. Neben der Leistungsklasse wurde auch eine Hobbyklasse ausgespielt, die künftig für Ü30-Akteure vorbehalten bleiben soll und großen Beifall bei den Beteiligten fand.

In der Hobbyklasse hatten am Ende die Heizer die Nase vorn. Im Finale bezwangen sie die Flaschen-Bomber mit 5:2. Platz drei sicherte sich die Clemens-Bande durch einen 2:0- Erfolg über das Team Kephas. Fünfter wurden die Wilden Wölfe, die das Dream Team mit 5:4 bezwangen.

Insgesamt waren 18 Mannschaften ins Rennen um die beiden Titel gegangen, zehn in der Leistungs- und acht in der Hobbyklasse.