Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kanuslalom: Hartes Training in China

SCHWERTE "Es war ziemlich anstrengend." Mit diesen Worten fasste Ariane Herde, für die Niederlade startende Schwerter Slalomkanutin, das zehntätige Trainingslager in China zusammen.

Kanuslalom: Hartes Training in China

Ariane Herde startet in Peking für die Niederlande.

 Zweimal täglich trainierte Herde auf der Strecke, auf der sie auch bei Olympia starten wird - ein Kurs, der den Wildwasserfahrern alles abverlangt. Währenddessen laufen die Bauarbeiten an den Tribünen auf Hochtouren. "Die Chinesen sind sehr fleißig. Bis zum Beginn der Spiele wird sicher alles fertig sein", meint Ariane Herde. Viel anderes außer die Strecke und ihr Hotelzimmer hat die Schwerterin in den zehn Tagen von der Olympiastadt nicht gesehen. Hauptsächlich galt es, sich vom anstrengenden Training zu erholen. Schon am kommenden Sonntag macht sich Ariane Herde auf nach Prag, wo am darauf folgenden Wochenende das Weltcuprennen auf dem Programm steht.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hagen Nichts zu holen gab es für die Eintracht beim 1:5 bei Hagen 11. Ergste fiel damit auf den letzten Tabellenplatz zurück. Doch schlimmer als die Niederlage schmerzt die vermutlich schwere Verletzung von Janik Schründer.mehr...

Hagen Silberbach-Team trennt sich mit einem 2:2-Unentschieden von Türkiyemspor. Ärgerlich aus Schwerter Sicht – auch deshalb, weil Alexander Bahr einen Elfmeter verschoss.mehr...

Schwerte Kein einziges Mal lagen die Schwerter Landesliga-Handballer gegen Warstein in Rückstand. Und trotzdem durfte gezittert werden, ehe die wichtigen zwei Punkte eingefahren waren. Derweil warf eine sehr spielfreudige Mannschaft der HVE Villigst-Ergste gegen Menden einen 45:34-Kantersieg heraus.mehr...

Geisecke Das Lokalduell zwischen dem Geisecker SV und dem SC Berchum/Garenfeld stand im Mittelpunkt des ersten Spieltags der Fußball-Bezirksliga 6 nach der Winterpause. Hier können Sie nachlesen, wie es gelaufen ist. Hinzu kommen die aktuellen Zwischen- und Endergebnisse der anderen Partien mit Schwerter Beteiligung.mehr...

Schwerte Mit einem Lokalduell zwischen dem Geisecker SV und dem SC Berchum/Garenfeld sowie drei Auswärtsspielen geht die Saison in der Fußball-Bezirksliga am Sonntag weiter.mehr...