Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kaum ein Team ist komplett

DORSTEN Zwei Wochen vor Beginn der Meisterschaft sind die heimischen Fußball-Teams am Wochenende. Der SV Lembeck hat mit dem Bezirksligisten SV Zweckel einen besonders schweren Gegner zu Gast.

15.02.2008
Kaum ein Team ist komplett

Thomas Hohmann und SuS Hervest testen gegen den VfL Reken 2.

Testspiele SV Lembeck - SV Zweckel

Vor einem halben Jahr trennten sich die Teams noch 0:0, ein Ergebnis, mit dem Lembecks Trainer Jürgen Klatt am Sonntag um 15 Uhr zufrieden wäre. Die Zweckeler haben sich in der Winterpause mit drei Stürmern verstärkt. Klatt kann außerdem nicht in Bestbesetzung antreten.

FSV Gescher - TSV Raesfeld

Beim Zweiten der Coesfelder A-Liga muss Peter Ellermann am Samstag um 15 Uhr auf Stefan Lanvermann und Frank Meiering verzichten. Nach sechs Trainingseinheiten in sieben Tagen erwartet Ellermann auch schwere Beine bei seinem Team.

A. Holsterhausen - FC Rhade

Trainer Peter Fuhrmann ist mit der Vorbereitung bislang sehr zufrieden. Beim Spitzenreiter der Herner A-Kreisliga erwartet er ein spannendes Spieler. Steffen Schenk und der neu verpflichtete Stürmer Adrian Chala fallen allerdings erkrankt aus (So. 14.30h).

FC Gladbeck - BW Wulfen

Trainer Dragi Djurdjevic hofft, dass alle Spieler dass Testspiel am Freitag gut überstanden haben. Doch selbst dann fehlen am Sonntag um 15 Uhr einige Stammspieler.

VfL Reken - RW Deuten

Ohne drei Stammspieler muss Trainer Michael Maiss am Samstag um 15 Uhr noch einmal experimentieren. Das hat aber in Lippramsdorf schon gut geklappt und nun möchten die Rot-Weißen dem zweiten Bezirksligisten ein Bein stellen.

TSV Raesfeld 2 - DJK Holtwick

Die Raesfelder Reserve wird sich von nun an mit Spielern aus der Kreisliga C auf die kommenden Saison vorbereiten. Gegen den A-Ligisten erwartet Trainer Rolf Hebisch daher keine Wunder.

SuS Hervest - VfL Reken 2

Hervest tritt gegen den Borkener B-Ligisten in Bestbesetzung an. Daher ist die Marschroute von Trainer Dieter Götz klar: „Wir müssen den Gegner dominieren und klar gewinnen.“ (So.14.30h).

RW Dorsten - TSV Feldhausen

Detlef Risthaus will die angespannte Personalsituation nutzen: „Ich werde Leute aus der zweiten Mannschaft einsetzen. Mal sehen, wie die sich schlagen.“ (So. 14.15h).

SV Zweckel 2- SV Altendorf

Das Aufeinandertreffen der beiden B-Ligisten beginnt am Sonntag um 15 Uhr.

Lesen Sie jetzt