Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kreislauf geht in die achte Auflage

DORSTEN "Start frei" zur achten Auflage des Kreislaufs durch die zehn Städte des Kreises Recklinghausen heißt es am 24. August.

von Von Ralf Pieper

, 25.06.2008
Kreislauf geht in die achte Auflage

Franz Krüger vom Dorstener LC, Leo Monz-Dietz von der LG Dorsten und Heinz-Georg Schulz vom VfL Dorsten (v.l.) freuen sich auf den Kreislauf.

In diesem Jahr geht es in zwei Kreisen von Stadt zu Stadt. Ein Kreis führt vom Start- und Zielort Marl über Haltern am See, Dorsten, Gladbeck und Herten wieder zurück nach Marl. Der andere Kreis beinhaltet die Etappen Marl, Oer-Erkenschwick, Datteln, Waltrop, Castrop-Rauxel und Recklinghausen.

Die Läufer und Läuferinnen starten nicht in ihrer Heimatstadt, sondern laufen in ihre Stadt zurück. Ein kostenloser Bustransport wird die Teilnehmer abholen und zum Start ihrer Etappe bringen. Die Dorstener Teilnehmer werden mit dem Bus zum Startpunkt nach Haltern am See gefahren und laufen von dort aus 13,5 km in ihre Heimatstadt. Die Etappen werden in einem ruhigen Tempo von sieben Minuten pro Kilometer gelaufen.

Am Badeweiher des Chemieparks Marl, dem Etappenziel, findet am Veranstaltungstag ein Familiensporttag mit Demonstrations-, Mitmach- und Spielangeboten statt.

Die Hälfte des Startgeldes kommt gemeinnützigen und karitativen Einrichtungen zugute, in Dorsten bekommt es die Astrid-Lindgren-Schule zur Anschaffung neuer Sportgeräte. Alle vorangemeldeten Teilnehmer bekommen ein Lauf-T-Shirt "Kreislauf 2008".

Das Startgeld in Höhe von 5 Euro ist auf folgendes Konto zu überweisen: KSB Recklinghausen - Kreislauf - Sparkasse Vest Recklinghausen - Konto-Nr. 90 067 117 - BLZ 426 501 50. Unter Verwendungszweck unbedingt Name, Vorname und Zielort eintragen. Der Anmeldeschluss ist der 18.8.

Lesen Sie jetzt