Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Küllenberg trifft zum TuS-Sieg

GAHLEN Der TuS Gahlen hat gestern sein Testspiel beim Bezirksligisten VfL Rhede 2 mit 2:1 gewonnen. Andreas Kotter war mit der Leistung seiner Kicker über weite Strecken sehr zufrieden.

15.02.2008
Küllenberg trifft zum TuS-Sieg

Timur Anafatar (re.) und Co. fanden in der zweiten Hälfte zu ihrem Spiel.

Testspiel VfL Rhede 2 - TuS Gahlen   1:2

In Rhede wurde auf Rasen gespielt, und die Gahlener, die in letzter Zeit nur auf Asche gekickt haben, mussten sich zehn Minuten an den Boden gewöhnen. Doch dann hatte der Gahlener Bezirksligist die Partie im Griff. Nach 20 Minuten setzte sich Jens Wischerhoff auf der rechten Seite durch, marschierte in den Strafraum und schoss zum 1:0 ein. In der Folgezeit hatten die Gäste noch weiter Möglichkeiten. David Küllenberg scheiterte mit dem Kopf und auch Christian Maas hatte das 2:0 auf dem Fuß.

Auch nach dem Wiederbeginn hatte der TuS ein paar Probleme. Vor allem mit der Elfmeterentscheidung des Schiedsrichters, die in der 48. Minute zum Ausgleich führte. Doch dann bekam die Kotter-Elf wieder Oberwasser und erspielte sich regelmäßig Torchancen. Eine davon verwertete David Küllenberg zur erneuten Gahlener Führung. Als der Rheder Keeper einen Freistoß von Tim Dames nicht festhielt, schob er den Ball über die Linie (72.). Kurz vor dem Ende rettete Schlussmann Stefan Thiemann mit einer tollen Reaktion den Gahlener Sieg

Lesen Sie jetzt