Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

LSV reist mit Minikader an

HALTERN Testspiele bestreiten die beiden Bezirksligisten am Sonntag. Der TuS Haltern erwartet BW Lavesum, der LSV läuft bei Hochlar 28 auf.

15.02.2008
LSV reist mit Minikader an

Der LSV geht wie viele andere Teams derzeit personell "am Stock".

Hochlar - LSV

Beim ambitionierten Tabellenvierten der Kreisliga A West läuft der Bezirksligist aus Lippramsdorf am Sonntag um 14.30 Uhr auf. Treffen ist um 13.30 Uhr in Hochlar.

Sah es zu Beginn der Vorbereitung beim LSV noch sehr gut aus, hat Trainer Josef Ovelhey schon wieder Sorgenfalten. In den drei bisherigen Testspielen verletzten sich Frank Godisch, Mario Spina, Mattis Rockrohr und jetzt auch noch Keeper Dennis Abraham. Da Sergej Gärlinger und Dennis Walendi verhindert sind, muss Ovelhey wieder Anleihen bei den A-Junioren tätigen. Das heißt, dass Marc Grelewicz und Michael Arentz wohl wieder zum Mini-Kader des LSV gehören werden. Allerdings spielt die Lippramsdorfer A-Jugend am Sonntagmorgen.

Hochlar rangiert auf Platz 4 der Liga A, doch Spitzenreiter Herten hat bereits 13 Zähler mehr auf dem Konto. Egal, Ovelhey will Leistung sehen, auch wenn wichtige Spieler fehlen

TuS - Lavesum

„Meine Jungs werden sicherlich schwere Beine haben nach dem Freitagspiel in Sythen“, glaubt Lavesums Trainer Michael Ecker. „Aber das ist in dieser Phase der Vorbereitung einkalkuliert. Wenn wir nicht wirklich fit sind, kann der TuS uns mit seinem sicheren Kombinationsspiel auseinandernehmen - ich denke an das 0:5 im Stadtmeisterschaftsfinale. Aber ich bin optimistisch, dass wir in dieser Partie eine gute Rolle spielen können, wenn wir selbst es schaffen, unser Passspiel deutlich zu verbessern. Zudem denke ich, dass sich unsere taktische Grundordnung, mit der wir in die Rückrunde gehen wollen, klärt. Wir wollen noch einige Varianten probieren.“

Anstoß 14.15 Uhr. Die Lavesumer treffen sich um 12.30 Uhr in Lavesum.

Lesen Sie jetzt