Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Fußball-Bezirksliga

Live-Ticker: Der ETuS/DJK gewinnt gegen den VfL Schwerte mit 2:1. So lief das Derby im EWG-Sportpark

Schwerte Es ist Derbyzeit – nicht nur in der Bundesliga. Im EWG-Sportpark traf der ETuS/DJK Schwerte als Tabellendreizehnter auf den VfL Schwerte, der als Tabellenvierter nach Schwerte-Ost kommt. Hier erfahren Sie, wie das Derby gelaufen ist.

Live-Ticker: Der ETuS/DJK gewinnt gegen den VfL Schwerte mit 2:1. So lief das Derby im EWG-Sportpark

Verbissener Kampf um den Ball. Der ETuS/DJK (rote Trikots) behielt im Derby gegen den VfL Schwerte mit 2:1 die Oberhand. Foto: Bernd Paulitschke

ETuS/DJK Schwerte - VfL Schwerte 2:1 (1:0)
ETuS/DJK: Lukas Hedtheyer, Florian Bartel, Yannik Körner, Tobias Felgner (60. Dustin Schürholz), Jasmin Smajlovic, Nouridine Bah, Angelo Veigas Silva (11. Mijo Martinovic, 33. Ergün Yildirim), Kevin Rudzinski, Vincent Vögler, Serkan Arslan, Felipe Barreto Ferreira.

VfL: Stefan Ladkau, Welf-Alexander Wemmer (46. Simon Ortiz), Fabian Siepmann (77. Gianluca Zocco), Robin Heuft, Philipp Krause, Nick Schneider, Dennis Uhle, Luca Vöckel, Salman Tilkidag, Nicolas Ortiz, Alexander Bahr.

Tore: 1:0 Arslan (20.), 2:0 Felgner (58.), 2:1 Zocco (90.+4).
Gelb-Rot: Rudzinski (83., Foulspiel).


SC Berchum/Garenfeld - SSV Kalthof 2:1 (0:0)
Tore: 0:1 (59.), 1:1 Sambale (83.), 2:1 Rüster (86.).




15.05 Uhr: Auch in Garenfeld ist die Partie beendet. Die Iske-Elf bezwingt den SSV Kalthof mit 2:1.

15.04 Uhr: Die Lage hat sich wieder beruhigt.

15.00 Uhr: Es gibt anscheinend noch einigen Klärungsbedarf bei den Spielern. Zumindest kommt es vor den Kabinen noch zu einem Gerangel.

14.58 Uhr: Aus. Aus. Aus. Es hat nicht mehr gereicht für den VfL. Der ETuS/DJK Schwerte gewinnt das Derby mit 2:1 und sichert sich drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt.

14.57 Uhr: Auch in Garenfeld steht es 2:1. Alexander Rüster hat den Sportclub mit 2:1 in Führung gebracht (86.).

14.56 Uhr: Toooooooooor. Nur noch 2:1. Gianluca Zocco ist mit einer Bogenlampe für den VfL erfolgreich (90.+4).

14.53 Uhr: Fünf Minuten beträgt die Nachspielzeit im Derby.

14.52 Uhr: In Garenfeld fällt der Ausgleich. Allessandro Sambale trifft für den SC zum 1:1 (83.)

14.49 Uhr: Langer Ball auf Philipp Krause, aber am Tor vorbei (88.).

14.44 Uhr: Der ETuS/DJK muss die Schlussphase in Unterzahl bestreiten. Kevin Rudzinski sieht die Ampelkarte. Er hatte Simon Ortiz an der Außenlinie abgeräumt (83.).

14.42 Uhr: Die anschließende Ecke: Robin Heuft köpft knapp vorbei. Das war die Chance für den VfL zurück ins Spiel zu kommen.

14.41 Uhr: Nicolas Ortiz schießt, aber Lukas Hedtheyer hält den Straßstoß (79.).

14.40 Uhr: Elfmeter für den VfL. Kevin Rudzinski hat Simon Ortiz im Strafraum gelegt.

14.39 Uhr: Der VfL wechselt. Gianluca Zocco kommt für Fabian Siepmann (77.)

14.21 Uhr: In Garenfeld geht der SSV Kalthof durch Tim Mühlhof in Führung (59.).

14.30 Uhr: Jetzt fangen die Probleme an. Vincent Vögler ist angeschlagen, aber der ETuS/DJK kann nicht mehr wechseln (69.). Doch vom VfL kommt einfach zu wenig, viel zu wenig.

14.21 Uhr: Felgner hat sich bei seinem Tor verletzt – Zerrung. Für ihn kommt Dustin Schürholz ins Spiel. Damit ist das Wechselkontingent beim ETuS/DJK bereits erschöpft (60.).

14.19 Uhr: Toooooooooor. Der ETuS/DJK erhöht auf 2:0 (58.). Tobias Felgner ist der Torschütze. Mit einem Heber über Ladkau ist er erfolgreich. Uhle hatte das Abseits aufgehoben.

14.15 Uhr: In Garenfeld hat die zweite Halbzeit begonnen.

14.13 Uhr: 53 Minuten gespielt, weiterhin viel Stückwerk.

14.06 Uhr: Und weiter geht es im EWG-Sportpark mit der zweiten Halbzeit. Der VfL hat gewechselt. Für Welf-Alexander Wemmer ist nun Simon Ortiz im Spiel.

14.00 Uhr: Ein Blick rüber ins Garenfelder Waldstadion. Dort ist nun auch Halbzeit. 0:0 steht es.

13.53 Uhr: Und jetzt ist Halbzeit. Der ETuS/DJK führt mit 1:0 vor rund 200 Zuschauern.

13.52 Uhr: Freistoß für den VfL durch Salman Tilkidag. Aber viel zu lang und ungenau – symbolisch für das VfL-Spiel.

13.51 Uhr: Die Nachspielzeit ist angelaufen. Florian Bartel flankt, aber Tobias Felgner kann den Kopfball nicht auf das Tor bringen.

13.45 Uhr: Luca Vöckel sieht Gelb nach einem harten Einsteigen gegen den Torschützen Serkan Arslan (39.).

13.39 Uhr: Und da ist auch für den eingewechselten Mijo Martinovic schon wieder Schluss. Trainer André Haberschuss befürchtet wohl eine Ampelkarte für seinen bereits verwarnten Akteur und nimmt ihn vorsichtshalber vom Platz. Ergün Yildirim kommt (33.).

13.36 Uhr: Ziemlich hektisch geht es im Derby zu. Noch zeigen beide Teams wenig Fußball.

13.28 Uhr: Der VfL antwortet mit einem Schuss aus 20 Metern von Alexander Bahr, aber Hedtheyer pariert. (23.).

13.25 Uhr: Toooooooooor. Der ETuS/DJK geht in Führung. Aussetzer von VfL-Keeper Stefan Ladkau, der Serkan Arslan den Ball unbedrängt in die Füße spielt. Arslan trifft mit einem Heber aus 30 Metern zum 1:0 (20.).

13.22 Uhr: Martinovic geht gleich mal rustikal zur Sache und sieht nach einem Foul an Fabian Siepmann Gelb (16.).

13.16 Uhr: Früher Wechsel beim ETuS/DJK. Angelo Veigas Silva muss verletzt vom Feld, für ihn kommt Mijo Martinovic.

13.15 Uhr: Auch in Garenfeld rollt der Ball.

13.14 Uhr: Unter den Augen von Ex-Nationalspieler Wolfgang Kleff und USA-Emigrant Stefan Schneider, beide ehemalige VfL-Torhüter, geben die Blau-Weißen durch Nicolas Ortiz den ersten Torschuss ab. Doch Torwart Lukas Hedtheyer lenkt diesen zur Ecke (8.).

13.06 Uhr: Der Anstoß im EWG-Sportpark ist erfolgt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schwerte Er holte bei den Stadtmeisterschaften die Maximalausbeute mit den Titeln im Einzel, Doppel und Mixed. Dabei investiert Tim Schmidt (19) derzeit gar nicht so viel in den Sport, wie man meinen könnte.mehr...

schwerte Um richtig viel geht es am 30. Spieltag nicht mehr. Und dennoch haben sich die Vereine noch kleine Ziele zum Abschluss gesteckt. Ein letztes Lokalduell gibt es in Schwerte-Ost.mehr...

schwerte Für den TuS Holzen-Sommerberg ist die A-Liga-Saison bereits beendet. Der VfB Westhofen trifft zum Abschluss auf den souveränen Meister Bövinghausen. Für die Holzpfosten geht es im Abstiegskampf zu einem starken Rückrundenteam.mehr...

Lütgendortmund Aus dem Vorhaben des TuS Holzen-Sommerberg, im vorgezogenen Saisonfinalspiel am Mittwochabend bei Urania Lütgendortmund den dritten Platz in der Abschlusstabelle der Fußball-Kreisliga A1 zu sichern, ist nichts geworden. mehr...

schwerte Nach nur einem Jahr als Trainer der Oberliga-Damen des VV Schwerte gibt Knut Powilleit das Amt zur neuen Saison an seinen bisherigen „Co“ Tobias Windscheif weiter.mehr...

schwerte Eine Woche später als in den Vorjahren startet der 12. Ruhrstadtlauf am Freitag, 15. Juni. Die Veranstalter setzen wieder auf das gewohnte Erfolgskonzept.mehr...