Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Fußball-Bezirksliga

Live-Ticker: Der Geisecker SV unterliegt dem VfL Schwerte mit 0:4 – so lief das Lokalderby

Schwerte. Das Derby in der KS-Logistic-Arena endete mit einem deutlichen 4:0 für den VfL Schwerte beim Geisecker SV. Damit stehen die Blau-Weißen in der Tabelle wieder vor den „Kleeblättern“. Auch im zweiten Derby zwischen dem SC Berchum/Garenfeld und der SG Eintracht Ergste gab es einen Sieger. Der ETuS/DJK Schwerte trotzte dem Spitzenreiter FC Wetter. Das Landesliga-Kreisderby verlief für den SC Hennen in Dröschede nicht gut.

Live-Ticker: Der Geisecker SV unterliegt dem VfL Schwerte mit 0:4 – so lief das Lokalderby

Julian Hüser geriet mit dem Geisecker SV gegen Nicolas Ortiz und den VfL Schwerte ins Straucheln. Foto: Bernd Paulitschke

Geisecker SV - VfL Schwerte 0:4 (0:2)

Geisecke: Tim Helmdach, Tobias Thiele, Julian Hüser, Dennis Huck (55. Alexander Peters), Linus Scheen, Marc Schipper (62. Lars Veith), Lukas Schäfer, Dustin Schütte, Christopher Rous (60. Tom Borkenstein), Marius Manecki, Jonas Hudek.

Schwerte: Lukas Knoblauch, Robin Heuft, Philipp Krause, Nick Schneider (72. Maximilian Grünscheidt), Dennis Uhle, Luca Vöckel, Simon Ortiz, Salman Tilkidag, Nicolas Ortiz, Alexander Bahr (68. Hakan Özdemir), Fabian Siepmann (46. Welf-Alexander Wemmer).

Tore: 0:1 Siepmann (13.), 0:2 Bahr (24., Foulelfmeter), 0:3 Özdemir (86.), 0:4 Wemmer (90.).




SC Berchum/Garenfeld - SG Eintracht Ergste 5:3 (2:1)

Tore: 1:0 Nicolas Külpmann (14.), 1:1 Justin Leyk (17.), 2:1 Justin Amstutz (33.), 2:2 Michel Bastert (47.), 3:2 Justin Amstutz (49.), 4:2 Tim Eickelmann (67.), 5:2 Nicolas Külpmann (69.), 5:3 Tim Bednarek (82.).

ETuS/DJK Schwerte - FC Wetter 2:2 (0:1)

Tore: 0:1 (22.), 1:1 Serkan Arslan (55.), 1:2 (58.), 2:2 Serkan Arslan (63., Handelfmeter).



Landesliga:

Borussia Dröschede - SC Hennen 6:1 (4:0)

Tore: 1:0 (4.), 2:0 (7.), 3:0 (21.), 4:0 (44.), 5:0 (79.), 5:1 Berg (80.), 6:1 (89.).




17.22 Uhr: In Dröschede ist auch Schluss. Am Ende hieß es sogar 1:6 – eine bittere Klatsche für den SC Hennen.


17.11 Uhr: In Garenfeld ist die Partie beendet. Der Sportclub bezwingt die SG Eintracht Ergste mit 5:3.

In Dröschede steht es derweil 5:1.

17.04 Uhr: Und nun ist auch das Lokalderby in Geisecke beendet. Der VfL nimmt mit einem 4:0 alle drei Punkte mit und überholt damit die „Kleeblätter“ wieder in der Tabelle. Die Silberbach-Elf ist nun Vierter.


17.03 Uhr: In Schwerte-Ost ist Schluss: 2:2 gegen Tabellenführer FC Wetter.

17.02 Uhr: Toooooooor. Jetzt wird es noch ganz bitter für die „Kleeblätter“. Das 4:0 für den VfL durch Welf-Alexander Wemmer (90.). Er köpft eine Flanke von Vöckel ein.

16.59 Uhr: Toooooooor. Jetzt ist der Deckel drauf. Hakan Özdemir macht das 3:0 für den VfL in Geisecke (86.)

16.58 Uhr: Tim Bednarek erzielt ein Tor für Ergste – nur noch 3:5 (82.).

16.57 Uhr: Es spricht nicht viel für die Wende. Es kommt einfach zu wenig von Geisecke (85.). Der VfL verwaltet das Ergebnis.

16.52 Uhr: In Schwerte-Ost hat der Torwart des FC Wetter die Ampelkarte gesehen (82.).

16.47 Uhr: Der Geisecker SV bläst zur Schlussviertelstunde, stellt um auf Dreierkette (75.). Geht noch etwas für die „Kleeblätter“?

16.46 Uhr: Und das 5:2 für Berchum/Garenfeld durch Nicolas Külpmann (69.).

16.44 Uhr: 4:2 für den SC Berchum/Garenfeld durch Tim Eickelmann (67.).


16.43 Uhr: Und noch ein Wechsel beim VfL: Maximilian Grünscheidt kommt für Nick Schneider (72.). Damit sind die Wechselmöglichkeiten erschöpft.

16.38 Uhr: Der VfL wechselt: Hakan Özdemir kommt für Torschütze Alexander Bahr (68.).

16.36 Uhr: Geisecke baut jetzt Druck auf, drängt auf den Anschlusstreffer.

16.35 Uhr: Serkan Arslan trifft für den ETuS/DJK per Elfmeter zum 2:2 (63.).

16.33 Uhr: Und noch ein Wechsel. Die „Kleeblätter“ bringen Lars Veith für Marc Schipper (62.).

16.31 Uhr: Tom Borkenstein kommt bei Geisecke für Christopher Rous ins Spiel (60.)

16.29 Uhr: Elfmeter in Geisecke. Nick Schneider hält gegen Julian Hüser (58.). Lukas Knoblauch hält den Strafstoß gegen Alexander Peters. Der war zu schwach geschossen, es bleibt beim 2:0 für den VfL.

16.28 Uhr: Der SC Berchum/Garenfeld geht wieder in Führung: 3:2 durch Justin Amstutz (49.).

16.27 Uhr: Der ETuS/DJK Schwerte gerät wieder in Rückstand: 1:2 (58.).

16.26 Uhr: Alexander Bahr schießt auf das kurze Eck. Aber Torwart Helmdach ist unten.

16.25 Uhr: Wechsel beim Geisecker SV. Alexander Peters kommt für Dennis Huck (55.).

16.24 Uhr: Ausgleich auch in Garenfeld. Michel Bastert trifft für Ergste zum 2:2 (47.).

16.24 Uhr: Der ETuS/DJk Schwerte erzielt gegen Spitzenreiter FC Wetter den 1:1-Ausgleich durch Serkan Arslan (55.).

16.21 Uhr: In Garenfeld startet jetzt die zweite Halbzeit.

16.19 Uhr: Der SC Hennen kassiert noch das 0:4 in Dröschede vor der Pause. Au weia.

16.15 Uhr: Auch beim ETuS/DJK rollt der Ball wieder.

16.15 Uhr: Weiter geht es am Buschkampweg. Der VfL wechselt. Welf-Alexander Wemmer ist nun für Fabian Siepmann im Spiel.

16.02 Uhr: Auch in Schwerte-Ost geht es in die Pause. Der ETuS/DJK liegt mit 0:1 zurück.

16.01 Uhr: Halbzeit in Geisecke. Der VfL führt am Buschkampweg mit 2:0 – das geht in Ordnung.

15.58 Uhr: Der SC Hennen verspielt wohl die letzten Hoffnungen auf den Klassenerhalt. Die „Zebras“ liegen in Dröschede nach einer halben Stunde mit 0:3 hinten.

15.56 Uhr: Der VfL Schwerte erhöht fast durch Siepmann auf 3:0. Bahr „spaziert“ vorher über rechts in den Strafraum (40.).

15.54 Uhr: Justin Amstutz bringt den SC Berchum/Garenfeld gegen Ergste erneut in Führung – 2:1 (33.)

15.45 Uhr: Am Buschkampweg ist die 2:0-Führung für den VfL verdient. Die „Kleeblätter“ sind noch nicht richtig in Tritt.

15.41 Uhr: Keine gute Kunde aus Dröschede. Der SC Hennen ist noch gar nicht richtig auf dem Platz und liegt mit 0:2 im Hintertreffen. Auch der ETuS/DJK Schwerte liegt mit 0:1 gegen den FC Wetter zurück.

15.39 Uhr: Toooooooor. Der VfL erhöht auf 2:0 (24.). Alexander Bahr trifft per Foulelfmeter. Marius Manecki hatte Fabian Siepmann zu Fall gebracht – vertretbar.

15.37 Uhr: Postwendend der Ausgleich in Garenfeld Justin Leyk trifft für die Eintracht zum 1:1 (17.).

15.34 Uhr: Der SC Berchum/Garenfeld geht gegen die SG Eintracht Ergste mit 1:0 durch Nicolas Külpmann in Front (14.).

15.31 Uhr: Fast das 0:2. Alexander Bahr ist über die rechte Seite durch, aber Helmdach ist noch mit dem Fuß dazwischen (16.).

15.27 Uhr: Toooooooor. Der VfL Schwerte geht durch Fabian Siepmann in Führung (13.). Zu kurzer Abstoß von Helmdach, genau in die Füße von Siepmann, der dann freie Bahn hat.

15.26 Uhr: Geiseckes Torwart im Duell gegen Alexander Bahr – das hätte Elfmeter geben können. Aber kein Foul sagt der Schiedsrichter. (10.)

15.21 Uhr: Gleich die erste Chance für Geisecke. Jonas Hudek verfehlt die kurze Ecke (5.).

15.20 Uhr: In Garenfeld läuft die Partie nun auch.

15.15 Uhr: Der Anstoß am Buschkampweg ist erfolgt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

ergste Der 19-jährige Regionalligaspieler Tim Schmidt entthront Oliver Manz in 75 Minuten mit 6:2, 6:2. Dagegen bejubelt bei den Damen A Agnetha Peters nach mehr als drei Stunden Spielzeit eine erfolgreiche Titelverteidigung.mehr...

schwerte Die SG Eintracht Ergste verabschiedet sich ohne Derbypunkt aus der Bezirksliga. Dabei war sie diesmal ganz nah dran, doch dann kam Geiseckes Jonas Hudek. Der SC Berchum/Garenfeld hat Platz drei sicher – auch weil der VfL Schwerte knapp verlor. Den nächsten Sieg feierte hingegen der ETuS/DJK – doch der war nach einer schweren Verletzung von Elvin Klajic Nebensache.mehr...

schwerte Mit dem zweiten Sieg in vier Tagen haben sich die Holzpfosten-Fußballer im Abstiegskampf der Kreisliga A zurückgemeldet. Dank eines 2:0-Sieges gegen Barop ist der TuS Holzen-Sommerberg nach oben geklettert. Der VfB Westhofen hat den vierten Sieg in Folge verpasst.mehr...

hennen Zum Landesliga-Abschied vor eigenem Publikum gab es für den längst feststehenden Absteiger SC Hennen am Pfingstmontag noch eine derbe 0:6-Pleite gegen den Tabellenvorletzten SV Attendorn, der damit noch eine Restchance auf den Klassenerhalt gewahrt hat.mehr...

schwerte Die SG Eintracht Ergste und der Geisecker SV haben sich noch was für die verbleibenden zwei Spiele vorgenommen – die SG Eintracht hat gar ein doppeltes Anliegen. Und so gewinnt das für beide Teams letzte Derby der Saison zusätzlich an Bedeutung. Zumal die SGE Ergste ihr vorerst letztes Bezirksliga-Heimspiel hat.mehr...