Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nicole Bremer und Co. als Spitzenreiter beim Schlusslicht

HALTERN Im Tischtennislager des TuS Haltern ist man zuversichtlich, dass das kommende Meisterschaftswochenende den Mannschaften weitere Punkte bringt. Die Herren müssen nach Gladbeck, die Frauen nach Ottmarsbocholt.

von Bernd Valtwies

, 21.02.2008
Nicole Bremer und Co. als Spitzenreiter beim Schlusslicht

Der Sieg der Herren I über den Tabellenzweiten sorgte für den vierten Tabellenrang. Der nächste Gegner, BV Gladbeck-Rentfort II, rangiert nur zwei Punkte dahinter. Nach den Erfahrungen aus dem Hinspiel rechnen Detlef Wilmering, Otto Schöla, Thomas Wallrad, Martin Hackbarth (Foto), Matthias Galle und Achim Froböse mit einem doppelten Punktgewinn. Abfahrt Sonntag 9 Uhr.

Kampflos vorne

Wegen mehrerer Erkrankungen konnte der Tabellenführer der Damen-Bezirksklasse aus Bottrop nicht gegen den TuS antreten. Die TuS-Frauen übernahmen kampflos die Tabellenspitze. Gastgeber BW Ottmarsbocholt III ist Schlusslicht, so dass gute Chancen bestehen, weiter Tabellenführer zu bleiben. Nicole Bremer, Siiri Schöla, Petra Vahnstiege und Christiane Wilmering starten am Samstag um 17.30 Uhr.

Schlechte Erinnerung

Die Herren II empfangen den TTC Bottrop 47 II. An das Hinspiel haben die TuS-Spieler keine guten Erinnerungen (1:9). Gerd Schalk, Manfred Schlimbach, Dieter Lewe, Tobias Wilmering, Ralf Buthmann und Winfried Pelster wollen es dem Gegner schwere machen. Spielbeginn heute 19.30 Uhr in Hullern.

Die Jugend spielt am Samstag, Abfahrt 13 Uhr, gegen TTC MJK Herten III. Die B-Schüler starten am Samstag zur gleichen Zeit zum TTV DJK Herten-Disteln II. Die Schüler erwarten an eigener Platte das Team vom SuS Polsum. Spielbeginn: Samstag, 14.30 Uhr.

Lesen Sie jetzt