Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nottuln entführt eiskalt drei Punkte aus Lavesum

Ecker-Elf unterliegt mit 0:2

03.03.2007

Lavesum A-Ligist DJK BW Lavesum verlor nach einer eher mittelmäßigen Partie sein Heimspiel gegen die Zweitvertretung von GW Nottuln mit 0:2 (0:0). Dabei waren die Gastgeber in den ersten zehn Minuten überhaupt nicht auf dem Platz. Coach Michael Ecker musste auf sechs Stammspieler verzichten und es passte bei den Lavesumern nicht viel zusammen. Nottuln hatte eindeutig mehr vom Spiel, schaffte es aber nicht, seine Überlegenheit in Tore umzumünzen. Lavesum kam erstmals in der zehnten Minute gefährlich vor das Grün-Weiß-Tor, aber Mike Westrup konnte freistehend den Gäste-Keeper nicht überwinden. Nottuln präsentierte sich im weiteren Verlauf wieder wacher und agiler und hatte in Minute 26 die große Möglichkeit, doch das Aluminium half den Gastgebern. Kurz vor der Halbzeit hatte Björn Gerding die Führung auf dem Schlappen, aber der Gäste-Torwart parierte. In der Pause musste Ecker schon deutliche Worte finden und seine Mannschaft drehte nach dem Wechsel etwas auf. Lavesum hatte seine beste Phase. Aber Marco Peters (50./53.) und Marc Ebers (53.) konnten die besten Chancen für die Blau-Weißen nicht nutzen. Nottuln aber blieb in der Chancenverwertung eiskalt. Dicker Patzer im Mittelfled durch Maik Gerding und Nottuln war auf rechts durch. Gerding kam nicht mehr hinterher und plötzlich stand es 0:1 (65.). Lavesum warf anschließend alles nach vorne und hatte durch den eingewechselten Mark Schramm in der 75. und 77. Minute den Ausgleich auf dem Fuß, aber auch Schramm vergab. In der 81. dann der K.o. für Lavesum: wieder ein individueller Fehler im Mittelfeld, wieder auf der rechten Seite und wieder fiel das Tor. Mit 0:2 entführten die Gäste aus Nottuln verdient die beiden Punkte. ds Lavesum: Franke - D. Gerding, Köster, Hovenjürgen, B. Gerding, Bußmann (55. D. Stockhofe), Westrup (76. Eckrodt), M. Gerding, Peters, Ebers (70. Schramm), Lorenz.

Lesen Sie jetzt