Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nur der Nachwuchs kann punkten

Dorstener TC: Reserve des THC im VfL Bochum war für die Damen zwei Nummern zu groß

08.05.2007

Dorsten Während die Nachwuchs-Teams des Dorstener TC zum Saisonauftakt punkten konnten, fiel der Auftakt für die Senioren eher durchwachsen aus. VfL Bochum 2 - Damen 8:1 Die Zweitvertretung des THC im VfL Bochum war für die Dorstener Damen am Wochenende mindestens zwei Nummern zu groß. Bis auf Stefanie Krause, die ihre Gegnerin immerhin noch in den dritten Satz zwingen konnte, mussten sich alle Spielerinnen des DTC in den Einzeln deutlich geschlagen geben. Den Ehrenpunkt holten Davina Hinze und Tanja Rokitta im ersten Doppel. DJK Ibbenbür. - Herren 30 8:1 Nichts zu holen gab es für die Herren 30 in Ibbenbüren. Thorsten Bremkamp gewann sein Einzel souverän mit 6:1 / 6:0 und holte damit den Ehrenpunkt für das überforderte DTC-Team. Herren 40 - TC 22 Rheine 4:5 Eine knappe Niederlage mussten die Herren 40 des DTC einstecken. Nach den Einzeln stand es durch Siege von Michael Kuhlmann, Michael Theben und Marco Landwehr 3:3. In den Doppeln gelang nur Kuhlmann / Lüngen ein Sieg, was in der Endabrechnung den Sieg für den Gast aus Rheine bedeutete. TV Feldmark 2 - Herren 2 4:5 Beim Duell der Zweitvertretungen beider Clubs hatte am Ende der DTC knapp die Nase vorn. Die Punkte für den DTC holten Möllers, Toffel und Lansing im Einzel sowie Möllers/Toffel und Lansing/Sickers im Doppel. Hünenburg - Junioren U18 2:4 Tobi Hessefort, Alexander Lansing und Kim Möllers brachten ihre Mannschaft mit Einzelsiegen 3:1 in Führung. Die Brüder Kim und Robin Möllers erwiesen sich als eingespieltes Doppel und konnten trotz starker Gegenwehr ihrer Gegner mit 6:4 / 6:4 die Oberhand behalten. Junioren U15 - TC Reken 6:0 Einen völlig ungefährdeten Sieg errang das Kreisliga-Team des DTC. Johannes Maximilian Sickers, Luca Möllhoff, Stefan Nachbarschulte und Lennard Böckenförde hatten mit ihren Gegnern zu keinem Zeitpunkt Probleme. jhj Am Samstag, 12. Mai, lädt der DTC ab 13 Uhr zum Tag der offenen Tür auf die Tennisanlage «Im Werth».

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden