Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ohne Schrödi geht nichts

DORSTEN Bastian Schröder ist Eishockey-Fan mit Leib und Seele. An sich nichts Ungewöhnliches. Das Engagement für seinen Verein, die DEJ Hornets, geht jedoch weit über das normale Maß hinaus.

05.02.2008
Ohne Schrödi geht nichts

Nicht nur Spielermutter Claudia Wabinski ist voll des Lobes für Bastian Schröder.

„Eigentlich war ich immer Anhänger der Schalker Haie“, gibt Schröder mit einem Lächeln zu. Als jedoch Finanzeskapaden dem Traditionsclub aus Gelsenkirchen das finanzielle Aus bescherten, wagte Schröder einen Blick in die Nachbarstadt. Anfangs besuchte er nur einzelne Spiele, später war er Stammgast in der Eishalle an der Crawleystraße.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden