Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Pleitenserie gegen SWM beenden

LSV erwartet Abstiegskandidaten

25.05.2007

Lippramsdorf Seine Niederlagenserie beenden will der SV Lippramsdorf am Pfingstmontag im Heimspiel gegen SW Meckinghoven. Treffen 13.45, Anstoß 15 Uhr. Nach vier Pleiten in Folge mit dem Tiefpunkt 1:6 in GW Erkenschwick haben die Spieler ihrem Trainer Josef Ovelhey Besserung gelobt. Dabei spielten die LSVer in Erkenschwick erst gar nicht schlecht, gingen in Führung, doch spätestens nach dem 1:3 kippte das Spiel und der LSV bot eine grottenschlechte Vorstellung. Nun erwarten die Lippramsdorfer eine hochmotivierte Mannschaft, die als Tabellenvorletzter in der Vorwoche Dorsten-Hardt durch ein 4:2 über den Tabellenzweiten TSV Marl-Hüls zum Meister machte. Meckinghoven liegt derzeit drei bzw. fünf Zähler hinter Schermbeck II und Resse zurück, und just diese beiden Teams treffen am Montag aufeinander. Der Kampf um den Klassenerhalt könnte am Pfingstmontag schon entschieden werden. «Wir wollen unsere Niederlagenserie nicht noch größer werden lassen und werden versuchen zu punkten», hofft Ovelhey auf Besserung. Zum Kader stoßen Keeper Dennis Abraham und Dennis Wittrich. WDr

Lesen Sie jetzt