Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

RV Lippramsdorf holt drei Titel

Reiten: Stadtmeisterschaft

Auf dem Reiterhof Kloth sind am Sonntag sechs Stadtmeistertitel vergeben worden – drei davon gingen an Ausrichter RV Lippramsdorf. Das Richterteam Hofmann und van den Boom sah spannende Wettkämpfe. Insgesamt gingen über 80 Pferde an den Start.

LIPPRAMSDORF

24.04.2012
RV Lippramsdorf holt drei Titel

Alle Sieger wurden nach dem Turnier mit Urkunden, Schleifen und Pokalen ausgezeichnet.

Der Vormittag war dabei für die Dressurwettbewerbe der Klassen E und A reserviert. Stadtmeisterin bei den Junioren wurde Theresa Arentz von der Reitgemeinschaft Lippramsdorf. Bei den Jungen Reitern, Reitern und Senioren konnte Anna Preß vom Reitverein Alt-Marl auf Cool Man das Richterteam überzeugen. Sie gewann mit der Wertnote 14,3. Die vielen Besucher nutzten die Mittagspause für eine Stärkung am Grill. Danach ging es für den Reiternachwuchs mit einem Führzügelklassenwettbewerb sowie drei Abteilungen des Jugendreiterwettbewerbs weiter. Erfahrungen gesammelt

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Stadtmeisterschaft der Reiter

Der RV Lippramsdorf richtete am vergangenen Wochenende die Stadtmeisterschaften der Reiter aus. Über 80 Starter gingen in den verschiedenen Prüfungen ins Rennen.
24.04.2012
/
© Blanka Thieme-Dietel
© Blanka Thieme-Dietel
© Blanka Thieme-Dietel
© Blanka Thieme-Dietel
© Blanka Thieme-Dietel
© Blanka Thieme-Dietel
© Blanka Thieme-Dietel
© Blanka Thieme-Dietel
© Blanka Thieme-Dietel
© Blanka Thieme-Dietel
© Blanka Thieme-Dietel
© Blanka Thieme-Dietel
© Blanka Thieme-Dietel
© Blanka Thieme-Dietel
© Blanka Thieme-Dietel
Schlagworte Haltern
Anschließend kamen die Springreiter zum Einsatz. In einem Caprilli- sowie einem Springreiter-Wettbewerb konnten die Nachwuchsreiter erste Erfahrungen sammeln. Weiter ging es mit den Wertungsprüfungen für die Stadtmeisterschaft. Zu absolvieren waren ein A-Stil- und ein A-Zeit-Springen. Lena Schober auf Festina vom gastgebenden Verein wurde erneut Stadtmeisterin im Springen der Junioren. Karina Walter mit Keelin Kaiya vom Reitverein St. Georg Marl siegte in der Altersklasse Junge Reiter/Reiter/Senioren. Als alle Prüfungen geritten waren, konnten auch die Vielseitigkeits-Sieger errechnet werden. Maßgabe waren die erfolgreichsten Teilnahmen an einer Dressurreiterprüfung Klasse A sowie einer Stil-Springprüfung Klasse A. Zwei Lippramsdorfer Reiterinnen holten sich die Titel: Junior-Stadtmeisterin wurde Lena Schober, bei den Jungen Reitern/Reitern/Senioren konnte sich Joanna Stephan auf Laredo die Siegerschärpe umhängen lassen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden