Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SV Dorsten-Hardt

Sportler des Monats Mai

31.05.2007

Hardt «Endlich Landesliga!» - diese zwei Worte dürften dem Hardter Geschäftsführer Dieter Pannebäcker durch den Kopf geschossen sein, als der Aufstieg der ersten Mannschaft nach dem 5:0-Erfolg über den VfB Hüls 2 endgültig perfekt war. Drei Mal in Folge waren die Hardter entweder an den eigenen Nerven oder an übermächtigen Gegner gescheitert. Drei Mal hintereinander Vizemeister - der Spott der Konkurrenz war dem Verein sicher. Vor der Saison änderten die Verantwortlichen das Gesicht der Mannschaft kaum, der wichtigste Wechsel vollzog sich auf der Trainerbank: Der glücklose Uli Turowski musste seinen Platz räumen, mit Martin Schmidt übernahm ein Oberliga-erfahrener Coach das Ruder. Zusammen mit seinem «Co» Holger Jahnke brachte er das Hardter Schiff auf Kurs. Am siebten Spieltag übernahmen die Dorstener erstmals die Tabellenspitze. Auch als sie diese in der Rückrunde kurzfristig wieder abgeben mussten, blieben die Entscheidungsträger ruhig. Das sollte sich auszahlen, denn nach Siegen in den Spitzenspielen gegen den TSV Marl-Hüls und Preußen Hochlarmark standen die Hardter wieder ganz oben - und ließen sich diesmal nicht mehr verdrängen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden