Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SV Halle steigt in die DBBL auf

Basketball

08.05.2007

Dorsten Der SV Halle steht als erster Aufsteiger in die 1. Damenbasketball-Bundesliga (DBBL) fest. Am Samstag sicherten sich die Sachsen-Anhaltinerinnen im dritten Spiel der Finalserie gegen den Herner TC mit einem klaren 90:65-Heimerfolg den Meistertitel in der 2. Bundesliga Nord. Herne hatte das Spiel lange offen gestalten können. Nach dem ersten Viertel führten die Westdeutschen noch 19:17, beim Seitenwechsel war für das Team von Trainer Marek Piotrowski bei Halles 42:37-Führung ebenfalls noch nichts verloren und vor dem letzten Viertel hieß es 60:53 für die Gastgeberinnen. Erst im Schlussabschnitt zogen die Hallenserinnen schließlich auf und davon. Halle hat mit dem Sieg auch die letzte Vorgabe der DBBL für die Erlangung der Erstliga-Lizenz erfüllt. Herne, das die Lizenz ebenfalls beantragt hat, fehlt zwar die sportliche Qualifikation. In Ermangelung von interessierten Teams aus der 2. Liga Süd könnte aber auch der HTC noch auf einen Platz im Oberhaus hoffen. al

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden