Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SV Hullern steht vor großem Finale

HULLERN Der SV Hullern steht vor dem "Sonntag der Wahrheit". Die Kicker von Uli Garschagen spielen um 15 Uhr auf der Sportanlage von Hochlar 28 an der Averdunckstraße in Recklinghausen gegen den FC Erkenschwick 2 um den Aufstieg in die Kreisliga B.

SV Hullern steht vor großem Finale

Im Halbfinale gegen RW Erkenschwick haben die Hullerner gezeigt, dass sie de nervlichen Belastung eines Entscheidungsspiels gewachsen sind. Das 4:0 macht auch viel Mut für die sehr schwere Partie am Sonntag.

Marco Lendermann fällt allerdings genau so aus wie die verletzten Georg Bücker und Holger Steigleder. Dafür ist in Hochlar aber Simon Boczula (Foto) wieder dabei, der kurz vor dem Spiel aus dem Urlaub kommt. Die Hullerner treffen sich um 13.30 Uhr am Sportplatz. weih

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

HALTERN Die Oberliga-Fußballer des TuS Haltern treffen mal wieder auf einen Spitzenreiter. Die Statistik spricht im Duell gegen den FC Kaan-Marienborn klar für die Mannschaft von Trainer Magnus Niemöller.mehr...

HALTERN Seit fünf Partien sind die Verbandsliga-Handballer des HSC Haltern-Sythen sieglos. Eine weitere Niederlage gegen die PSV Recklinghausen könnte das Team von Trainer Gregor Spiekermann in den Abstiegskampf befördern.mehr...

Der kommende HSC-Trainer Gerard Siggemann im Interview

„Kenne Haltern als seriösen Verein“

Haltern Gerard Siggemann übernimmt zur kommenden Saison den Trainerposten beim HSC Haltern-Sythen. Einen freien und entscheidungsorientierten Handball will der 39-Jährige dann spielen lassen. Doch vorerst will er Mannschaft und Trainer in Ruhe arbeiten lassen. mehr...

TuS-Torhüter Rafael Hester vom Pech verfolgt

Verletzt ausgewechselt im Oberligaduell gegen Gütersloh

Haltern Für Rafael Hester im Tor des TuS Haltern war aus persönlicher Sicht ein durchwachsenes Wochenende. Nach einem halben Eigentor wurde er verletzt ausgewechselt. Eine endgültige Diagnose steht noch aus.mehr...

LIPPRAMSDORF Mit einem 6:2-Sieg über den TV Rhede machte die erste Mannschaft des SV Lippramsdorf am Wochenende in der Bezirksklasse Nord ihr vorzeitiges Meisterstück. Bis gejubelt werden durfte, mussten die Lippramsdorfer allerdings ein hartes Stück Arbeit verrichten.mehr...