Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Fußball

SV Lippramsdorf gleicht spät aus

LIPPRAMSDORF Das Ergebnis hat Josef Ovelhey nicht gefallen, doch es gab ein paar positive Momente. Für Jubelarien sah er nach dem 3:3 gegen den A-Ligisten VfB Kirchhellen aber keinen Grund.

SV Lippramsdorf gleicht spät aus

Ein torreiches Testspiel lieferten sich am Donnerstagabend der SV Lippramsdorf und der VfB Kirchhellen.

Die ersten Minuten haben dem LSV-Trainer viel Spaß gemacht. Der Bezirksligist legte ein gutes Tempo vor und erarbeitete sich einige Chancen. Daniel Teltrop gelang in der 13. Minute die verdiente Führung für die Platzherren. Doch nun kam auch der A-Ligist viel besser ins Spiel. Schon in der 18. Minute glich Kirchhellen aus. Es war nun ein verteiltes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Nach einer Ecke brachte Mattis Rockrohr seine Farben wieder in Führung. Das 2:1 hatte bis zur Pause Bestand. Obwohl der Gegner zum zweiten Durchgang sechs neue Leute brachte, kam er deutlich besser aus der Pause. Schon nach zwei Minuten war die LSV-Abwehr nicht im Bilde und kassierte den erneuten Ausgleich. Wie schon am Sonntag, als der LSV schon gegen den A-Ligisten BW Wulfen unterlag, schlichen sich nun immer mehr Fehler ein. So vertändelte ein Lippramsdorfer Abwehrspieler in der 73. Minute den Ball, und die Gäste kamen zur ersten Führung. Josef Ovelhey musste nun feststellen, dass seine Mannschaft die spielerische Linie verlor. Der VfB hätte auch noch ein oder zwei Tore schießen können. Drei Minuten vor dem Ende gab es aber ein Handspiel im Gäste-Strafraum. Daniel Teltrop verwandelte den Elfmeter sicher zum Endstand. Josef Ovelhey sagte nach dem Match: „Nach dem starken Beginn hatte ich mehr erwartet. Wir haben das Spiel nach dem 2:3 ganz aus der Hand gegeben.“  

Weitere Testspiel-Ergebnisse

SF Merfeld II - ETuS Haltern 0:12 ETuS II - BW Lavesum 2:0 DJK Rödder - TuS Sythen 2:0 Flaesheim Frauen - FC Erkenschwick 9:0  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

LAVESUM „Solange ich noch kann, mache ich weiter“, sagt Winfried Süling, Abteilungsleiter der Alten Herren der DJK BW Lavesum. Für die Spieler ist es eine Herzensangelegenheit, auch im höheren Alter noch auf dem Fußballplatz zu stehen.mehr...

HALTERN Die Radtourenfahrt (RTF) ist eine populäre Radsportveranstaltung für jedermann im Rahmen des Breitensportangebots des Bundes Deutscher Radfahrer. Am Sonntag lockte die Veranstaltung wieder mehrere hundert Teilnehmer nach Haltern.mehr...

HALTERN Der TuS Haltern und der TSV Marl-Hüls haben am Donnerstag die angekündigte gemeinsame Presseerklärung zu den Verhandlungen um die Freigabe von Lukas Diericks, Jannis Scheuch und Raphael Hester veröffentlicht.mehr...

HALTERN Ein beeindruckendes Bild lieferten über 60 Teilnehmer und ihre Pferde bei der diesjährigen traditionellen Fuchsjagd am Samstag. Bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen starteten sie ihre Tour am Reitverein Haltern durch Holtwick und Lavesum, bevor es zum Fuchsfeld ging, wo der Ritt zur Entscheidung um die neuen Fuchsmajoren stattfand.mehr...

HALTERN Bei teilweise schönem Sommerwetter war am Wochenende der Halterner Prinzensteg erneut Treffpunkt vieler Segler. Der SC Prinzensteg hatte mit dem Sparda-Bank-Cup zur größten NRW Regatta eingeladen. Koordinator Willy Dreckmann freute sich über insgesamt 69 Meldungen, damit waren rund 120 Segler auf dem Stausee.mehr...

HALTERN Das lange Warten hat ein Ende. Endlich beginnt auch für Akteure des Schachvereins Königsspringer Haltern die neue Saison. In den letzten Wochen wurde auf zahlreichen Turnieren in der Umgebung die Form überprüft. Am kommenden Sonntag (3. September) empfängt nun das Flaggschiff zum Auftakt der Bezirksliga den SV Erkenschwick III.mehr...