Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schermbecker Abwehr steht bombensicher

SCHERMBECK Fußball-Oberligist SV Schermbeck ist auch im dritten Spiel nach der Winterpause ohne Gegentor geblieben. Am Freitagabend biss sich Preußen Münster beim 0:0 an der Schermbecker Defensive die Zähne aus.

von Von Jan Große-Geldermann

, 29.02.2008
Schermbecker Abwehr steht bombensicher

Auf dem tiefen Platz in Wesel kämpften die Schermbecker verbissen um jeden Ball.

Die mit einigen Bussen angereisten Preußen-Fans unter den insgesamt 1800 Zuschauern im Weseler Auestadion mussten sich tief enttäuscht auf den Heimweg machen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden