Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Fußball

So soll das neue Stadion des TuS Haltern aussehen

HALTERN Der TuS Haltern hat am Dienstag die Pläne für den Neubau der Stauseekampfbahn präsentiert. Die neue Tribüne soll Platz für knapp 1000 Besucher bieten und die Räume dahinter vielseitig nutzbar sein. Hier gibt es die Bilder.

/

Die jetzige Stauseekampfbahn ist etwas in die Jahre gekommen. Sowohl der Kabinentrakt als auch der blaue Salon haben bereits viele Fans und Spieler Kommen und Gehen sehen. Diesen Zustand will der TuS Haltern ändern - und investiert kräftig in einen Neubau. Drei überdachte Tribünen sollen den Zuschauern in Zukunft zur Verfügung stehen. 

"Wir sind sportlich der Infrastruktur entwachsen", sagte TuS-Vorsitzender Christoph Metzelder gestern im Ausschuss für Schule, Sport und Kultur der Stadt Haltern. So sollen, wenn der Rat der Stadt Haltern zustimmt, eine große Tribüne mit Sitzplätzen sowie zwei Stehtribünen gebaut werden. Das Stadion ist an Regionalliga-Standards angepasst und fasst mehr als 5000 Besucher. 

Finanziert werden soll das Projekt durch private Investoren. Wie teuer es wird, ließe sich laut Metzelder noch nicht abschätzen. Eine genauere Schätzung soll es erst nach der Zustimmung des Rats geben. Ungefähr beläuft sich die Investitionssumme aber auf einen mittleren siebenstelligen Betrag. 

Das Besondere: Durch die geplante Gastronomie, den geplanten Kindergarten und die restlichen Räumlichkeiten soll in der Arena über 365 Tage Betrieb herrschen. Nicht nur alle zwei Wochen beim Heimspiel des TuS Haltern. 

/

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

LAVESUM „Solange ich noch kann, mache ich weiter“, sagt Winfried Süling, Abteilungsleiter der Alten Herren der DJK BW Lavesum. Für die Spieler ist es eine Herzensangelegenheit, auch im höheren Alter noch auf dem Fußballplatz zu stehen.mehr...

HALTERN Die Radtourenfahrt (RTF) ist eine populäre Radsportveranstaltung für jedermann im Rahmen des Breitensportangebots des Bundes Deutscher Radfahrer. Am Sonntag lockte die Veranstaltung wieder mehrere hundert Teilnehmer nach Haltern.mehr...

HALTERN Der TuS Haltern und der TSV Marl-Hüls haben am Donnerstag die angekündigte gemeinsame Presseerklärung zu den Verhandlungen um die Freigabe von Lukas Diericks, Jannis Scheuch und Raphael Hester veröffentlicht.mehr...

HALTERN Ein beeindruckendes Bild lieferten über 60 Teilnehmer und ihre Pferde bei der diesjährigen traditionellen Fuchsjagd am Samstag. Bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen starteten sie ihre Tour am Reitverein Haltern durch Holtwick und Lavesum, bevor es zum Fuchsfeld ging, wo der Ritt zur Entscheidung um die neuen Fuchsmajoren stattfand.mehr...

HALTERN Bei teilweise schönem Sommerwetter war am Wochenende der Halterner Prinzensteg erneut Treffpunkt vieler Segler. Der SC Prinzensteg hatte mit dem Sparda-Bank-Cup zur größten NRW Regatta eingeladen. Koordinator Willy Dreckmann freute sich über insgesamt 69 Meldungen, damit waren rund 120 Segler auf dem Stausee.mehr...

HALTERN Das lange Warten hat ein Ende. Endlich beginnt auch für Akteure des Schachvereins Königsspringer Haltern die neue Saison. In den letzten Wochen wurde auf zahlreichen Turnieren in der Umgebung die Form überprüft. Am kommenden Sonntag (3. September) empfängt nun das Flaggschiff zum Auftakt der Bezirksliga den SV Erkenschwick III.mehr...