Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sommerreitturnier des ZRFV Schwerte: Ein echter Hingucker

SCHWERTE Ein voller Erfolg war das Reit- und Springturnier des ZRFV Schwerte auf der Reitanlage Brass „Gut Kückshausen“. Das Turnier streckte sich in diesem Jahr über vier Tage, da mehr als 1000 Pferde und Ponys in den verschiedensten Prüfungen an den Start gingen. Sportlich wurde den zahlreichen Zuschauern einiges geboten.

/
Jonas Wittenbrink wurde für seinen ersten Platz in der Dressurprüfung Klasse M ausgezeichnet.

Christian Kissing heimste gleich fünf Titel bei den verschiedenen Springprüfungen ein. Souverän setzte er sich gegen die Konkurrenz durch.

Heidi Braun belegte in der S-Dressur einen guten sechsten Rang. Der Titel ging an Ann-Kristin Dornbracht aus Kalthof.

So fanden erstmalig in diesem Jahr auch zwei Prüfungen der schwersten Klasse statt. Als sportlicher Höhepunkt der Turniertage standen am Sonntag (29. Juni) ein Springen des Klasse S und die S-Dressur auf dem Programm.

Die zahlreichen Helfer hatten für beste Bedingungen gesorgt. Die Anlage war in einem super gepflegten Zustand und schön mit Blumen dekoriert. Unter einem riesigen Zelt fanden die zahlreichen Besucher Schutz vor der Sonne. Dort hatte man dann an einem riesigen Kuchenbuffet die Auswahl.

Weiterhin wurden Champagner, Wein und Sekt sowie diverse andere Getränke angeboten. Auch knurrenden Mägen wurde Abhilfe geschaffen. Fischspezialitäten, Eis, Crepes, die Klassiker wie Currywurst und Pommes sowie frische Erdbeeren mit Quark und Vanillepudding machten die Veranstaltung auch außerhalb der Parcoure zu einem echten Hingucker.

Optimale Bedingungen für alle Beteiligten

„Mit dem Wetter hatten wir Riesen-Glück. Nur am Donnerstag und Samstag Morgen hat es ein bisschen geregnet“, meinte Andrea Witteborg, die beim Zucht-, Reit- und Fahrverein Schwerte für die Pressearbeit zuständig ist. Witteborg sprach von optimalen Bedingungen für alle Beteiligten.

„Es war an allen Tagen durchgängig viel los. Es kommen bestimmt ein paar Tausend Zuschauer zusammen“, so Andrea Witteborg. Auch der erste Vorsitzende des Vereins, Johannes Wittenbrink, war voll des Lobes. „Es ist ein sehr harmonisches Arbeiten. Wir haben die Plätze erneuert und den Prüfungsumfang erweitert, der auch gleichzeitig wieder das Einzugsgebiet erweitert“, beschreibt Wittenbrink.

So wurde ein zweiter Parkplatz für die LKW errichtet. Rundum: Der ZFRV Schwerte hat in diesen Tagen alles getan, um den Pferdesport in der Ruhrstadt nach vorne zu bringen. Und das ist ihm zweifelsohne auch gelungen.

Für eine Showeinlage der besonderen Art sorgte Evelyn Horstkotte mit ihrem fünfjährigen Mini-Shetland-Hengst. Das gerade mal 80 cm „große“ Pony hört auf den schönen Namen „Rebell von Ruhrfeld“. Der kleine Rebell verzückte die Zuschauer zu der Musik von Mambo No. 5 und Dragostea din Tei und entlockte dem Publikum jede Menge verdienten Applaus.

/
Jonas Wittenbrink wurde für seinen ersten Platz in der Dressurprüfung Klasse M ausgezeichnet.

Christian Kissing heimste gleich fünf Titel bei den verschiedenen Springprüfungen ein. Souverän setzte er sich gegen die Konkurrenz durch.

Heidi Braun belegte in der S-Dressur einen guten sechsten Rang. Der Titel ging an Ann-Kristin Dornbracht aus Kalthof.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schwerte Das Ost-Derby zwischen dem ETuS/DJK Schwerte und dem Geisecker SV steht an diesem Sonntag im Mittelpunkt des heimischen Fußball-Interesses. mehr...

Schwerte Mit einem Unentschieden ging es in die Pause. Aber danach gab es für die HVE Villigst-Ergste beim Spitzenreiter in Hombruch nichts mehr zu holen. Die Villigst-Ergster unterlagen mit 24:34. Und auch die HSG Schwerte/Westhofen hat ihr Auswärtsspiel verloren. Beim 31:38 in Lüdenscheid haperte es vor allem in der Abwehr.mehr...

Schwerte In der Bezirksliga jagt ein Lokalduell das nächste. Nach dem 2:1-Erfolg gegen Berchum/Garenfeld vor einer Woche ist der Geisecker SV auch an diesem Sonntag wieder einer der Derby-Beteiligten. Es geht zum ETuS/DJK Schwerte. Auch die SG Eintracht Ergste, der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld sind am Ball.mehr...

Schwerte Es sind keine leichten Aufgaben, die das heimische A-Liga-Trio am ersten Spieltag nach der Winterpause vor der Brust hat. Das gilt vor allem für den TuS Holzen-Sommerberg.mehr...

Schwerte Das Schwerter Landesliga-Duo ist am Samstagabend in Auswärtsspielen gefragt. Dass besonders die HVE in Hombruch mit einem hochmotivierten Gegner rechnen muss, liegt am Hinspiel.mehr...

Schwerte Der VV Schwerte ist am Sonntag gegen den Talentschuppen in Münster gefordert. Tags zuvor ist die Herausforderung für den VVS-Oberligakonkurrenten SC Hennen sogar noch ein Stück größer.mehr...