Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Fußball-Kreisliga A

Spannung im Endspurt für die Holzpfosten Schwerte

Schwerte. In den überkreislichen Ligen sind für die heimischen Teams die Entscheidungen gefallen. In der Kreisliga A Iserlohn kämpfen aber die Holzpfosten Schwerte noch um den Klassenerhalt. Hier stehen noch drei Spieltage aus.

Spannung im Endspurt für die Holzpfosten Schwerte

Die Holzpfosten Schwerte, hier gegen den VTS Iserlohn, schwören sich auf den Saison-Endspurt ein. Foto: Bernd Paulitschke

Während in den überkreislichen Ligen die Entscheidungen für die heimischen Teams einen Spieltag vor dem Saisonende gefallen sind, bildet die Kreisliga A Iserlohn eine Ausnahme. Hier stecken die Holzpfosten Schwerte noch im Abstiegskampf – und es stehen noch drei Spieltage aus.

In den letzten Wochen sah es schon bedrohlich für die „Pfosten“ aus. Der Rückstand auf das rettende Ufer wuchs, auch durch teilweise überraschende Ergebnisse, immer mehr an. Die achte A-Liga-Saison könnte die vorerst letzte der Schwerter sein.

Ein Kraftakt mit den Siegen am Freitag im Nachholspiel gegen den VTS Iserlohn (3:2) und am Pfingstmontag gegen Vatanspor Hemer (4:1) brachte sie wieder bis auf einen Punkt heran. Vor allem haben es die Holzpfosten wieder selbst in der Hand, den Klassenerhalt zu sichern. Da Bösperde und Vatanspor noch gegeneinander spielen, würden den Schwertern drei Siege sicher reichen.

„Wichtig fürs Gefühl ist schon mal, dass wir jetzt in der Theorie auf keine anderen Spiele mehr angewiesen sind. Der Zusammenhalt im Verein ist beeindruckend. Jeder hilft und unterstützt, wie er kann. Deshalb haben wir auch zweimal gewonnen“, berichtet der 1. Vorsitzende und Co-Trainer Leon Weiß.

Neben GW Menden (Rückzug) steigen noch zwei weitere Teams ab. Der FC Iserlohn 2 auf Platz 15 und die Holzpfosten auf Rang 14 nehmen diese derzeit ein. Nun steht die Woche der Wahrheit an. Am Sonntag geht es zum MSV Iserlohn (Platz 8), am Donnerstag (Fronleichnam) gegen den FC Iserlohn 2 (15.) und am Sonntag darauf zum VfL Platte Heide (2.).

„In der Liga gibt es ganz verrückte Ergebnisse. Wir gehen Sonntag einfach ins nächste Endspiel und wollen genau die gleiche Einstellung abrufen wie zuletzt. Wenn uns das auch danach gelingt, haben wir gute Chancen doch noch drin zu bleiben. Ich glaube daran“, meint Leon Weiß.

Das Restprogramm im Abstiegskampf der Kreisliga A Iserlohn

VTS Iserlohn (31 Punkte): Spielfrei, Hemer Erciyes (H), VfK Iserlohn (A).

Vatanspor Hemer (29 Punkte): VfL Platte Heide (H), DJK Bösperde(H), FC Iserlohn 2 (A).

DJK Bösperde (28 Punkte): ASSV Letmathe 2 (A), Vatanspor Hemer (A), SF Sümmern (H).

Holzpfosten Schwerte (27 Punkte): MSV Iserlohn (A), FC Iserlohn 2 (H), VfL Platte Heide (A).

FC Iserlohn 2 (20 Punkte): SF Sümmern (A), Holzpfosten (A), Vatansp. Hemer (H).

Theoretisch sind auch der VfK Iserlohn (33 Punkte), ASSV Letmathe 2 (33), MSV Iserlohn (34) und SV Oesbern (35) noch nicht gerettet.

Die Tordifferenz spielt in der Liga keine Rolle. Bei Punktgleichheit gibt es ein Entscheidungsspiel.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schwerter Reitertage

Heimspiel mit imposanten Zahlen

Schwerte. 1600 Startplätze, 555 Reiter – die traditionellen Schwerter Reitertage auf Gut Kückshausen werden erneut ein dreitägige Großereignis mit einiger Prominenz. Auch an Sponsorengeldern konnte eine Steigerung erzielt werden. mehr...

Berlin. Der zwölfjährige Ergster beherrscht seinen Jahrgang bei der internationalen Deutschen Meisterschaft im Schwimmen für Menschen mit Behinderung in Berlin und hat bereits weitere Ziele fest im Blick.mehr...

66. Ruhrslalom des Kanu- und Surf-Vereins Schwerte

Vereinswertung geht an KVS

Schwerte Nach der Regatta auf der Ruhr herrscht Zufriedenheit in organisatorischer und sportlicher Hinsicht. Für zwei Schwerter Paddler war der Ruhrslalom jedoch das letzte „Heimspiel“.mehr...

Schwerte Länger als allen Beteiligten lieb war, musste man beim ETuS/DJK Schwerte um den Klassenerhalt bangen. Am Ende aber hat es gereicht. Und für die nächste Saison gibt es schon die ersten Neuzugänge.mehr...

Schwerte Der älteste Sportverein der Stadt ist jung geblieben und hat am Sonntag seinen runden Geburtstag mit einem kurzweiligen Festakt und einer Präsentation unter dem Motto „Ein Verein stellt sich vor“ gefeiert.mehr...