Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stackhouse feiert seine Premiere

12.10.2007

Dorsten Die Regionalliga-Basketballer der BG Dorsten stehen am Samstag (19.30 Uhr) vor einem richtungsweisenden Heimspiel. Der Titel-Konkurrent SV Hagen-Haspe tritt im Spitzenspiel in der Juliushalle an.

2. Regionalliga Herren

BG Dorsten - SV Hagen-Haspe

Die Gäste sind in der abgelaufenen Saison aus der 1. Regionalliga abgestiegen und haben sich den sofortigen Wiederaufstieg auf die Fahnen geschrieben. Der Kader ist unter anderem mit zwei Amerikanern qualitativ sehr gut bestückt.

Allerdings kassierte Hagen bislang bereits zwei Niederlagen, eine davon am vergangenen Spieltag in heimischer Halle gegen Lüdenscheid. Gerade deshalb warnt Dorstens Trainer Alois Buschmann (Foto) vor den Gästen: "Die stehen schon etwas unter Druck und können sich eigentlich keine weitere Niederlage mehr erlauben."

Darauf will die BG natürlich keine Rücksicht nehmen. Immerhin bietet sich für die Dorstener die Gelegenheit, einen direkten Konkurrenten auf Distanz zu halten. "Wir wollen unbedingt gewinnen, und das ganz klar", so Buschmann.

Der Dorstener Trainer hat die zurück liegende Woche genutzt, um Darren Stackhouse ins Team zu integrieren. Der Amerikaner war zuletzt in der finnischen 1. Liga aktiv und spielt vier Wochen lang in Dorsten auf Probe.

"Die Trainingseindrücke waren gut. Jetzt kann er zeigen, was er im Spiel so drauf hat", erklärte Alois Buschmann, der sehr große Hoffnungen in den 1,99m-Mann setzt. gg