Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Überraschung nach der 1:5-Niederlage: Trainer Dirk Cholewinski wird den ETuS Haltern verlassen. Ab dem 1. September wird er voraussichtlich ein Team in der Bezirksliga trainieren.

von Marvin Märtin, Christopher Kremer

Haltern

, 26.08.2018

Überraschend gab ETuS-Trainer Dirk Cholewinski nach der 1:5-Niederlage gegen SV Altendorf-Ulfkotte bekannt, dass er im Einvernehmen mit dem Vorstand seinen Vertrag auflöst und am kommenden Spieltag nicht mehr Trainer der Halterner sein wird. Wie Ulrich Klebolte, Vorstandsmitglied des ETuS, erklärte, liegt ihm ein Angebot aus der Bezirksliga vor. Der Aufsteiger TuS Gahlen hat sich bei Cholewinski gemeldet.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt