Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Fußball

TuS Haltern ist in Bielefeld gefordert

HALTERN Die Oberliga-Fußballer des TuS Haltern müssen nur drei Tage nach der 1:5-Klatsche gegen den SV Lippstadt am Mittwochabend in Bielefeld ran. Dabei geht die Mannschaft von Trainer Magnus Niemöller ein wenig auf dem Zahnfleisch.

TuS Haltern ist in Bielefeld gefordert

Jannis Scheuch (r.) und der TuS Haltern müssen am Mittwochabend nach Bielefeld. Rimkus Foto: Manfred_Rimkus

Oberliga Westfalen

Armina Bielefeld II - TuS

Mit Christoph Kasak verletzte sich ein Innenverteidiger des TuS am Sonntag gegen Lippstadt und wird deshalb nicht zur Verfügung stehen. Auch Deniz Batman und Lars Pöhlker werden wohl nicht spielen können. Ebenfalls nicht dabei sind Maurice Pagels, Andre Koch und Thomas Swiatkowski. „Wir haben nur einen schmalen Kader zur Verfügung“, sagt Halterns Trainer Magnus Niemöller.

Trotzdem fordert er von seiner Mannschaft, „alles rauszuhauen“. Die 1:5-Niederlage vom vergangenen Wochenende werde aufgearbeitet. „Wir werden das wie immer in ruhiger Atmosphäre tun“, sagt Niemöller.

Um gegen die Reserve des Zweitligisten Arminia Bielefeld zu bestehen, „müssen wir jeden Zweikampf spielen, als wäre es der letzte“, sagt Niemöller. Die Bielefelder hätten eine gute Struktur in ihrem System. „Sie spielen sehr intelligent.“ Bielfeld stelle aber auch deshalb noch einmal eine besondere Herausforderung dar, weil die Mannschaft nach der Saison abgemeldet wird. „Die Spieler haben noch keinen neuen Verein und müssen Leistung zeigen, um auf sich aufmerksam zu machen“, erklärt Niemöller.

Die Leistung seiner Mannschaft im April war oft mau. Das muss auch der Trainer zugeben. Von den vergangenen sieben Oberliga-Spielen verlor der TuS fünf. Trotzdem sagt Niemöller auch: „Wir spielen eine phänomenale Saison und sind im Pokalfinale. Es ist enorm schwer, Oberliga-Spiele zu gewinnen. Gerade in dieser Saison.“


Anstoß ist am Mittwochabend um 19.45 Uhr auf der Bezirkssportanlage Stadion Rußheide, Mühlenstr. 121, 33607 Bielefeld.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Mit Höwedes gegen die Viva-con-Agua-Allstars

Einmal zusammen mit Profis kicken

Haltern Am Samstag kam es zum erneuten Duell zwischen den TuS-Haltern-Allstars und den Viva-con-Agua-Allstars. Dabei standen neben Weltmeister Benedikt Höwedes nicht nur Profis auf dem Platz – ein Selbstversuch.mehr...

hzHalterner Fußballvereine kämpfen um den Nachwuchs

Immer weniger Kinder spielen im Verein

Haltern Fußball ist und bleibt der beliebteste Sport der Deutschen, doch an der Basis bröckelt es so langsam. Die Zahl der Mannschaften geht nicht nur deutschlandweit zurück, auch in Haltern spielen immer weniger Kinder Fußball.mehr...

Viva-con-Agua-Allstars gegen Metzelder-Allstars

Promis spielen für den guten Zweck in der Stauseekampfbahn

Haltern Die Metzelder-Allstars treffen am Samstag auf die Viva-con-Agua-Allstars und hoffen auf die Revanche. Flotte Sprüche und wenig Kompetenz sind vorprogrammiert.mehr...

TuS Haltern präsentiert zwei Neuzugänge

Haltern verstärkt Offensive und Defensive

Haltern Der Fußball-Oberligist TuS Haltern hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Sowohl in der Offensive als auch in der Defensive verstärkt sich das Team von Trainer Magnus Niemöller mit Blick auf die kommende Spielzeit.mehr...

HALTERN Fünf Klassen, 19 Piloten – bei den Westfalenmeisterschaften im Kartslalom ist der Rallye Club Haltern auch in diesem Jahr wieder hervorragend vertreten.mehr...