Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stefan Oerterer ist TuS Halterns Top-Torjäger, doch in dieser Saison glänzt er auch als Vorbereiter. Das Spiel des TuS hat sich für ihn verändert.

von Niklas Berkel

Haltern

, 06.11.2018

Stefan Oerterer gilt seit vielen Jahren als einer der Top-Torjäger im Vest Recklinghausen. Als er noch in Erkenschwick spielte, gewann er regelmäßig die Torjägerkanone in der Westalenliga und der Oberliga Westfalen. Seit seinem Wechsel zum TuS 2016 gelang ihm das ebenfalls zweimal − einmal in der Westfalenliga mit 34 Toren, eine Saison später nach dem Aufstieg in der Oberliga mit 24.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt