Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TuS Sythen überzeugt vor Pause

HALTERN Der TuS Sythen I gewann ein kurzfristig angesetztes Freundschaftsspiel gegen den ETuS Haltern II mit 3:2 (3:0).

von von Wilfried Dreßler

, 06.02.2008
TuS Sythen überzeugt vor Pause

In der ersten Hälfte kamen die Eisenbahner mit dem Kunstrasenplatz in Sythen überhaupt nicht zu recht. Dies nutzte der TuS Sythen rigoros aus und traf zum 3:0 durch Peter Leipholz (Foto/2) und Ingo David). Der ETuS verschoss kurz vor der Pause einen Elfmeter.

Herangekommen

Im zweiten Durchgang verkürzten Thomas Schulte und Dieter Bernhard zum 3:2. Weitere gute Chancen wussten Dennis David, Thomas Schulte und Ufuk Dana nicht zu nutzen.

ETuS II-Trainer Sascha Ellermann: "Mit der zweiten Halbzeit bin ich zufrieden, mit der ersten überhaupt nicht. Es stört mich, dass wir in der Vorbereitung in zwei Spielen schon fünf Gegentore kassiert haben. Da müssen wir dran arbeiten."

 

Sythen: Erdbrügge - Pfeiffer, Neumann, Lindner (46. Ahmann), Wach (46. Korsch), Schiwek, Dweir, Grunwald, Kersten, Leipholz (60. Grewe), David.

ETuS II: Müller - Abed-Rahman (46. Havermann), St. Schäpers (46. Albers), Schweda, Volke (60. Gerding), Klebolte (60. Feringa), Si. Schäpers, Bernhard (75. Scheipers), Schulte, Miller (46. Dana), David. ott

Lesen Sie jetzt