Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TuS dominiert nur eine Halbzeit lang

HALTERN Fußball-Bezirksligist TuS Haltern gewann das Vorbereitungsspiel gegen BW Lavesum mit 5:2 (2:0).

17.02.2008
TuS dominiert nur eine Halbzeit lang

<p>A-Ligist BW Lavesum, hier mit Stockhofe und Keeper Patrick Franke, verlor beim TuS Haltern mit 2:5. Rimkus</p>

Auf dem an den Seiten und in den Torräumen aufgeweichten Ascheplatz agierte der TuS Haltern im ersten Durchgang klar überlegen. Der A-Ligist aus Lavesum konnte sich nicht eine Chance erspielen. Besser machten es die Platzherren in der Anfangsphase, als Spielertrainer Daniel Haxter zweimal schön freigespielt wurde. Die Chancen ließ er sich nicht nehmen und schon früh (5./10.) führte der TuS mit 2:0. Weitere gute Möglichkeiten der Haxter-Truppe konnten Phil Feldmann per Kopf und Marian Göcke nicht nutzen.

Auch nach der Pause dominierte zunächst der TuS. Nach einer Ecke von Michael Döll traf Marian Göcke die Latte (47.). Dann umkurvte Göcke die gesamte Defensive der Lavesumer wie ein Slalomläufer und donnerte das Leder aus sieben Metern zum 3:0 in die Maschen (49.). Niklas Berse erhöhte gar auf 4:0 (57.).

Mit nachlassendem Engagement einiger TuSler nach mehreren Auswechslungen wurde Lavesum munterer, zeigte auch endlich etwas im Spiel nach vorne. Der eingewechselte Daniel Loreck traf mit einem schönen Schrägschuss zum 4:1 (68.), Holger Siepert mit einem schönen Schuss aus 16 Metern ins lange Eck sogar zum 4:2. "Weiter, noch zwei", kam die Anordnung von der Lavesumer Bank. Doch es traf nur noch der TuS-A-Jugendliche Tobias Becker zum 5:2. WDr

 

TuS Haltern: Bergeest - Höwedes (46. Froböse), F. Haxter, T. Berse, Göcke (60. Lewe), Kullick (60. Büser), Andrick (60. Becker), Döll, Feldmann (46. Stoffers), D. Haxter, N. Berse.

BW Lavesum : Franke - Stockhofe, T. Gerding (25. Lorenz), Peters, B. Gerding, M. Gerding, Siepert, Meusener, Westrup (66. Loreck), Klöpper, Kösters (46. Ebers).

Lesen Sie jetzt