Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Haltern II gegen den VfB Hüls

TuS empfängt den Spitzenreiter

Haltern Die Blicke der Verfolger FC Marl und RW Deuten gehen am Sonntag interessiert nach Haltern, wo die Zweitvertretung des TuS mit einem Sieg gegen den Spitzenreiter VfB Hüls die Konstellation an der Tabellenspitze der Fußball-Bezirksliga wieder so richtig spannend gestalten kann. Selbst die TSG Dülmen könnte noch in diesen Wettkampf eingreifen.

TuS empfängt den Spitzenreiter

Julian Göcke (r.) und der TuS II wollen den Tabellenführer ärgern. Foto: Patzke

Bezirksliga

TuS II - VfB Hüls

Beim Hinspiel unter Flutlicht hatten die Halterner mehr vom Spiel, verloren jedoch unglücklich mit 0:1. Mittlerweile ist die Elf der beiden Trainer Daniel Haxter und Tim Abendroth gefestigt und werden Sonntag alles daran setzen, den Gast aus Hüls mit einer Niederlage nach Hause zu schicken. „Wir sind im Augenblick gut drauf, haben keinen Druck und freuen uns auf das Spiel,“ sagt Abendroth. Zwar ist der Kader der Halterner komplett, doch sind sechs Spieler mit vier gelben Karten vorbelastet. Da gilt es vorsichtig zu sein, damit sie in der nächsten Partie nicht fehlen.

„Unsere Spielerdecke ist schon arg dünn geworden,“ sagt der Hülser Trainer Christoph Schlebach. Zuletzt musste der VfB sogar drei Spieler aus der Alten Herren aktivieren, um genug Spieler im Kader zu haben. „Aber sie und die anderen Ergänzungsspieler haben es nicht schlecht gemacht“, lobt Schlebach, „leider ließen wir gegen den Tabellenletzten zwei Punkte liegen. Das wäre ein Matchball gewesen.“ Das will die Elf vom Badeweiher am Sonntag in Haltern nachholen. „Wir sind uns aber der Schwere der Aufgabe bewusst.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Haltern In Haltern gibt es weniger Jugendmannschaften als in den Jahren zuvor –dennoch blicken der Vorsitzende des Stadtsportverbandes Hans-Peter Klauke und der stellvertrende Jugendwart Frank Hovenjürgen optimistisch in die Zukunft.mehr...

Kreiseinzelmeisterschaften am Samstag am Brinkweg

Sythener trotzen dem Gegenwind

Sythen Zwei der Sythener Läufer trotzen am Wochenende im Sauerland dem Gegenwind. Eine Athletin hatte mit den Umständen aber Probleme. Trotzdem kam das Trio mit erfolgreichen Resultaten nach Sythen zurück.mehr...

Mit Höwedes gegen die Viva-con-Agua-Allstars

Einmal zusammen mit Profis kicken

Haltern Am Samstag kam es zum erneuten Duell zwischen den TuS-Haltern-Allstars und den Viva-con-Agua-Allstars. Dabei standen neben Weltmeister Benedikt Höwedes nicht nur Profis auf dem Platz – ein Selbstversuch.mehr...

hzHalterner Fußballvereine kämpfen um den Nachwuchs

Immer weniger Kinder spielen im Verein

Haltern Fußball ist und bleibt der beliebteste Sport der Deutschen, doch an der Basis bröckelt es so langsam. Die Zahl der Mannschaften geht nicht nur deutschlandweit zurück, auch in Haltern spielen immer weniger Kinder Fußball.mehr...

Viva-con-Agua-Allstars gegen Metzelder-Allstars

Promis spielen für den guten Zweck in der Stauseekampfbahn

Haltern Die Metzelder-Allstars treffen am Samstag auf die Viva-con-Agua-Allstars und hoffen auf die Revanche. Flotte Sprüche und wenig Kompetenz sind vorprogrammiert.mehr...

TuS Haltern präsentiert zwei Neuzugänge

Haltern verstärkt Offensive und Defensive

Haltern Der Fußball-Oberligist TuS Haltern hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Sowohl in der Offensive als auch in der Defensive verstärkt sich das Team von Trainer Magnus Niemöller mit Blick auf die kommende Spielzeit.mehr...