Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TuS holt erstmals den "Reserve-Cup"

HALTERN Bei der inoffiziellen Hallenfußball-Stadtmeisterschaft für zweite Mannschaften sicherte sich erstmals die Reserve des TuS Haltern den Titel.

18.02.2008
TuS holt erstmals den "Reserve-Cup"

Im Duell zwischen dem ETuS und Concordia Flaesheim setzten sich die Eisenbahner klar mit 6:0 durch.

Das auf Initiative von ETuS-Coach Sascha Ellermann und Uli Klebolte unter der Mitwirkung des Sponsors Teamsport Philipp aus Recklinghausen ausgetragene Nachthallenturnier in der ETuS-Halle war ein voller Erfolg. Sieger dieser inoffiziellen Hallenfußballstadtmeisterschaft für Zweitvertretungen wurde der TuS Haltern II vor dem ETuS II/1 durch ein 7:6 (1:1) nach 7m-Schießen. Den dritten Platz sicherte sich die DJK BW Lavesum im direkten 7m-Schießen gegen den ETuS II/2 mit 4:3.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt