Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TuS verliert in Coesfeld

GAHLEN Der Test beim Tabellenfünften der Bezirksliga 11 DJK Coesfeld verlief für den TuS Gahlen am Samstag negativ.

17.02.2008
TuS verliert in Coesfeld

Philipp Schult-Heidkamp und der TuS wollen den dritten Platz.

Testspiel DJK Coesfeld - TuS Gahlen   2:1

In Coesfeld traf der TuS Gahlen auf einen Gegner, der in der Vorbeteitung schon gute Fortschritte gemacht hat. Dagegen wirkten einige Spieler der Truppe um Andreas Kotter nach dem Spiel vom Donnerstag in Rhede leicht ermüdet. Der Trainer musste auf André Hoppius und Christian Ruhnau verzichten und Sascha Schröer zog sich beim Warmmachen noch eine Zerrung zu. Somit mussten die Gahlener noch Umstellungen vornehmen.

Im ersten Durchgang war die Partie ziemlich ausgeglichen. Da beherrschten beide Abwehrreihen die Szene, so dass hüben wie drüben kaum Chancen herausgespielt werden konnten. Das änderte sich nach dem Wiederbeginn. Da übernahmen die Coesfelder zunächst die Initiative und setzten das TuS-Tor unter Druck. Das 1:0 (60. Minute) war die Folge. Danach hielt Torhüter Stefan Thiemann seine Mannschaft mit guten Paraden im Spiel.

Für die Gahlener boten sich nun Kontermöglichkeiten, die aber nicht genutzt werden konnten. Mit dem 2:0 (75.) wurde die Begegnung vorzeitig entschieden. Christian Maas gelang das 2:1 (82.). Danach hatten zwar die Gäste mehr vom Spiel, doch klare Chancen konnten sie sich auch nicht mehr erspielen. Den Sieg der Gastgeber bezeichnete Trainer Andreas Kotter auf Grund des Spielverlaufs als gerecht.

Lesen Sie jetzt