Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Im großen Interview vor dem Saisonstart spricht Sascha Kopschina, TuS Halterns Sportlicher Leiter, über die Regionalliga, den fest geplanten Stadion-Bau und die Stellung des TuS in Haltern.

Haltern

, 04.08.2018

Wir haben uns vom Kader nicht verschlechtert“, sagt Halterns Sportlicher Leiter, Sascha Kopschina, eine Woche vor dem Start der neuen Oberliga-Saison im Interview mit der Halterner Zeitung. Das Thema „Regionalliga-Aufstieg“ müsse der TuS in den kommenden drei bis vier Jahren angehen. Der 47-jährige gibt außerdem einen Überblick über den Fortschritt der Planungen der neuen Arena.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 7 Tage lang www.halternerzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt