Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

1:3 in Paderborn: Keine Aufstiegschance mehr für Wiesbaden

Paderborn. Der SV Wehen Wiesbaden hat in der 3. Fußball-Liga keine Chance mehr auf den Aufstieg. Der Tabellenvierte verlor am vorletzten Spieltag mit 1:3 (0:0) beim SC Paderborn, während der Rivale Karlsruher SC mit 2:0 (1:0) beim VfR Aalen gewann. Vor der letzten Partie gegen den FSV Zwickau haben die Hessen nun uneinholbare vier Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.

Durch einen Doppelschlag von Ben Zolinski (61. Minute) und Christopher Antwi-Adjej (63.) geriet die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm in Paderborn binnen zwei Minuten entscheidend ins Hintertreffen. Alf Mintzel (65.) brachte den SVWW zwar noch einmal heran. Doch erneut Zolinski (86.) machte kurz vor Schluss für die bereits als Aufsteiger feststehenden Paderborner alles klar.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Köln. Das bislang tippsichere Orakel-Schwein „Harry“ aus dem Kölner Zoo hat sich festgelegt: Der Eber tippt auf einen Sieg der deutschen Mannschaft im nächsten WM-Spiel gegen Schweden. „Harry“ entschied sich am Donnerstag vor Publikum eindeutig und souverän für eine Kugel, vor der die deutsche Fahne wehte. Ohne großen Umweg bewegte sich der Eber, der eigentlich Eberhard heißt, auf den sogenannten Ferkelball zu. „Das wird ein deutliches Ergebnis für Deutschland“, sagte Christoph Schütt, Sprecher des Kölner Zoos.mehr...

Leverkusen. Der ehemalige Fußballprofi Simon Rolfes übernimmt zum 1. Juli beim Bundesligisten Bayer Leverkusen die neu geschaffene Position des Leiters für Jugend und Entwicklung. „Mit Simon Rolfes haben wir nicht nur einen absoluten Fußballfachmann verpflichtet, sondern dazu noch jemanden, der wie kaum ein anderer die DNA von Bayer 04 in sich trägt“, erklärte am Donnerstag Rudi Völler, der künftig als Geschäftsführer Sport für den Werksclub arbeitet.mehr...

Paderborn. Aufsteiger SC Paderborn hat für die nächste Saison in der 2. Fußball-Bundesliga Mohamed Dräger verpflichtet. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler, der bereits Länderspiele für die Junioren-Teams von Tunesien absolvierte, wurde zunächst für zwei Jahre vom Bundesligisten SC Freiburg ausgeliehen. Das teilte der Paderborner Club am Donnerstag mit.mehr...

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga mit Henkel einen neuen Haupt- und Trikotsponsor gefunden. Die bereits bestehende Partnerschaft mit dem Düsseldorfer Unternehmen wird nach Fortuna-Angaben deutlich ausgebaut. Das Engagement wurde zunächst für zwei Jahre abgeschlossen. Über die finanziellen Eckpunkte des Vertrages wurde nichts bekannt.mehr...

Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim hat nach der verspäteten Lizenzerteilung für den KFC Uerdingen wie angekündigt rechtliche Schritte gegen die Entscheidung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) eingeleitet. „Zur Wahrung der Rechte unseres SV Waldhof Mannheim 07 im aktuellen Zulassungsverfahren haben wir nach ausführlicher rechtlicher Beratung am vergangenen Freitag, dem 15. Juni 2018, Klage vor dem Ständigen Schiedsgericht des DFB eingereicht“, teilte der Regionalligist am Mittwochabend in einer Erklärung mit.mehr...

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga Mittelfeldspieler Aymen Barkok verpflichtet. Der 20 Jahre alte Deutsch-Marokkaner wird für die kommende Saison vom künftigen Ligakonkurrenten und DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt ausgeliehen. Zudem wurde eine Kaufoption vereinbart. Das teilte der Düsseldorfer Club am Mittwoch mit.mehr...