Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

15-Jährige in Viersen erstochen - 25-Jähriger stellt sich

Viersen

11.06.2018

Erneut ist ein minderjähriges Mädchen in Deutschland Opfer eines tödlichen Gewaltverbrechens geworden: In Viersen am Niederrhein wurde am Mittag eine 15-Jährige in einem Park niedergestochen. Ein junger Mann flüchtete zunächst vor einer Kontrolle, der aus der Türkei stammende 25-Jährige stellte sich dann am frühen Abend der Polizei. Er ist polizeilich bekannt. Seine mögliche Beteiligung an der Tat wird nun geprüft. Die 15-Jährige aus Viersen ist rumänischer Herkunft. Ihre Eltern stellten am Abend Gedenkkerzen am Tatort auf.