A 59 nach Lkw-Brand in Fahrtrichtung Dinslaken gesperrt

Duisburg.

Nach einem Lkw-Brand unter einer Brücke ist die stark befahrene Autobahn 59 am Montag in Fahrtrichtung Dinslaken gesperrt worden. Am frühen Morgen habe der LKW aus noch unklarer Ursache unterhalb der Brücke Feuer gefangen, berichtete eine Polizeisprecherin in Duisburg. Die Flammen hätten anschließend auf vier weitere Wagen übergegriffen. Durch das Feuer seien möglicherweise Teile der Brücke beschädigt worden, so dass das Bauwerk zunächst von Statikern überprüft werden müsse. Wie lange die Sperrung zwischen dem Kreuz Duisburg und der Ausfahrt Duisburg-Meiderich andauern werde, sei derzeit noch unklar.