Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

ALBA Berlin nach klarem Sieg in Ludwigsburg auf Finalkurs

Ludwigsburg. ALBA Berlin steht vor dem Einzug ins Playoff-

ALBA Berlin nach klarem Sieg in Ludwigsburg auf Finalkurs

Steuerte 17 Punkte zum ALBA-Sieg in Ludwigsburg bei: Spencer Butterfield (r). Foto: Annegret Hilse

Bereits am Sonntag (15.00 Uhr) können die Berliner mit einem weiteren Sieg in eigener Halle in die Final-Serie einziehen. Das erste Match gewann ALBA ebenfalls klar mit 102:87.

Die Berliner wollten vor 4023 Zuschauern in Ludwigsburg schnell für klare Verhältnisse sorgen. Mit 28:8 überrannte die Mannschaft von Trainer Aito Garcia Reneses die Gastgeber in den ersten zehn Minuten. Doch das Überraschungsteam der Saison schlug schnell zurück und verkürzte bis zur Pause den Rückstand auf fünf Zähler.

ALBA zeigte sich von der Aufholjagd unbeeindruckt. Nach einem Berliner 15:0-Lauf war die Partie beim Stand von 57:37 (27. Minute) praktisch entschieden. Ludwigsburg versuchte mit Distanzwürfen, wieder zurück in die Partie zu kommen, doch die Gäste blieben eiskalt und unterstrichen ihre Meisterschaftsambitionen eindrucksvoll. Bester Schütze bei ALBA war Spencer Butterfield mit 17 Punkten. Elgin Cook (21 Punkte) traf für Luwigsburg am besten.

Im zweiten Halbfinale steht es zwischen dem FC Bayern München und Titelverteidiger Brose Bamberg 1:1.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Berlin. Mit den NBA-Profis Dennis Schröder und Maximilian Kleber bestreiten die deutschen Basketballer die nächsten beiden Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft im nächsten Jahr in China.mehr...

Bamberg. Die Basketballer von Brose Bamberg werden künftig nicht mehr in Wettbewerben der Euroleague-Organisation antreten und haben stattdessen mit der Champions League des Weltverbands FIBA einen langfristigen Vertrag abgeschlossen.mehr...

München. Das war eine Machtdemonstration zum Abschluss: Der FC Bayern ist Basketball-Meister und freut sich auf wilde Double-Party-Tage in München. Gegen ALBA Berlin ließen die Gastgeber im Showdown nichts anbrennen. Aber just die Zukunft des Meistertrainers ist offen.mehr...

München. Der FC Bayern hat sich spektakulär zum Meistertitel in der Basketball-Bundesliga geworfen. Im entscheidenden Finale gegen ALBA ließen die Münchner keine Zweifel am Triumph. Den Berlinern reichte auch eine wiedergewonnene Treffsicherheit von draußen nicht.mehr...

München. Am Samstagabend wird der deutsche Basketball-Meister gekürt. Gastgeber Bayern setzt auf die eigenen Fans und die Erfahrung, ALBA Berlin will ohne Druck den Münchner die Heimparty vermasseln.mehr...

München. Der Kampf um die Basketball-Meisterschaft entscheidet sich in einem finalen Match in München zu. Während die Gäste aus Berlin kaum etwas zu verlieren haben, sehnt sich der FC Bayern nach dem Double. Clubboss Hoeneß droht zugleich aber das dritte Heimdrama in Serie.mehr...