Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

AMG frischt Power-Versionen der Mercedes C-Klasse auf

New York. Kühlerverkleidung, mehr On-Board-Technik und mächtige Front: Mercedes rüstet seine AMG-Modelle der C-Klasse mächtig auf. Dazu gibt es ordentlich viel PS unter der Haube.

AMG frischt Power-Versionen der Mercedes C-Klasse auf

Gefährten für den Sport: Mercedes präsentiert die C-Klasse als AMG-Varianten von Limousine, Kombi, Coupé und Cabrio. Foto: Daimler AG

Mercedes bittet zur PS-Party im Big Apple: Nachdem auf dem Genfer Autosalon das Update für die konventionelle C-Klasse zu sehen war, feiern auf der Auto Show in New York die AMG-Varianten von Limousine, Kombi, Coupé und Cabrio ihren Einstand.

Alle Varianten bekommen ab sofort eine neue Kühlerverkleidung und mit ihr eine kräftiger wirkende Front. Dazu kommt ein dezent retuschiertes Heck, weiter gespreizte Fahrprogramme sowie ein weiterentwickeltes Infotainment-System mit Entspannungsprogrammen, teilt der Hersteller im Vorfeld der Messe mit (Publikumstage 30. März bis 8. April).

Unter der Haube ändert sich dagegen nichts. Es bleibt beim 4,0 Liter großen V8-Motor mit Doppelturbo, der in zwei Leistungsstufen mit 350 kW/476 PS oder 375 kW/510 PS angeboten wird und damit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 290 km/h ermöglicht. Der Verbrauch liegt laut Hersteller je nach Aufbau zwischen 9,9 und 10,4 Litern und der CO2-Ausstoß bewegt sich zwischen 227 und 236 g/km.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Langen/Köln. Er war seiner Zeit um Jahre voraus. Denn als Peugeot 1968 den 504 lancierte, wirkte die Limousine wie aus einer anderen Ära. Kein Wunder, dass der Wagen schier ewig gebaut wurde und es so zum Millionär geschafft hat.mehr...

München. Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. Der Sound der Zukunft.mehr...

Losheim am See. Eine Gasanlage sorgt im Wohnmobil dafür, dass man Kochen, Heizen oder Kühlen kann. Alle zwei Jahre muss diese Anlage auf Dichtheit und Funktion geprüft werden. Was ist zu beachten?mehr...

Konstanz. In einem Unfallgutachten wird der Schadensumfang aufgelistet und die Schadenshöhe beziffert. Für die Kosten muss dann die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers aufkommen. Doch darf die gegnerische Versicherung Posten kürzen?mehr...

Bad Neustadt. Ob für Autos, Fahrräder oder Drohnen - elektrische Antriebe sind auf dem Vormarsch. Wichtige Forschungsbeiträge dazu kommen aus Bad Neustadt - Bayerns erster Modellstadt für Elektromobilität. Dort beginnt zudem die größte Fahrzeugschau für Stromer.mehr...

Stuttgart. Die wiederkehrende Hauptuntersuchung soll die Verkehrstauglichkeit von Fahrzeugen sicherstellen. Jetzt hat die Dekra eine zusätzliche Prüf-Kategorie eingeführt.mehr...