Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Beruflich Schritt halten

Ahaus/Kreis Nach den Sommerferien beginnen in der Technischen Akademie Ahaus (TAA) wieder vielfältige Kurse und Lehrgänge für technische und betriebswirtschaftliche Berufsfelder. Das neue Programmheft mit Weiterbildungsmöglichkeiten in der zweiten Hälfte des Jahres erscheint Mitte Juni.

05.06.2008

Beruflich Schritt halten

<p>TAA-Leiter Dr. Martin Pott-Langemeyer präsentiert das neue Programm mit Weiterbildungsmöglichkeiten in der zweiten Hälfte des Jahres. Die Broschüre erscheint Mitte Juni. MLZ-Foto</p>

TAA-Leiter Dr. Martin Pott-Langemeyer: "Weiterbildung bedeutet Schritt halten können. Insbesondere in technischen Berufsfeldern werden in kürzester Zeit neue Programme entwickelt, die auch für kleine und mittelständische Unternehmen immer erschwinglicher werden. Um zu sehen, wo der generelle Weiterbildungsbedarf liegt, empfehle ich zunächst eine eingehende Beratung."

Nach einer solchen Weiterbildungsberatung ist auch die Förderung mit einem Bildungsscheck des Landes Nordrhein-Westfalen möglich. Diese Fördermöglichkeit ist in der Region sowohl bei Beschäftigten als auch bei Unternehmen sehr beliebt.

Auch im zweiten Halbjahr bietet die Technische Akademie bewährte Kurse und Seminare in der Elektro- und Automatisierungstechnik, für SPS-Techniker oder Elektrofachkräfte in Vollzeit und berufsbegleitend an. Im industriellen und technischen Bereich finden unter anderem Lehrgänge in der CNC-Bearbeitung für Metall, Kunststoff oder Holz sowie CAD statt. Im EDV-Bereich können Kenntnisse in den gängigsten Programmen wie PowerPoint oder Photoshop oder in Neuheiten wie Windows Vista erworben werden.

Weiterhin gibt es vielfältige betriebswirtschaftliche Lehrgänge und Seminare für Führungskräfte. Firmen bietet die TAA technisch und betriebswirtschaftlich ausgerichtete Sprachkurse an, die zeitlich flexibel vor Ort organisiert werden können.

In den Sommerferien findet vom 30. Juni bis 4. Juli ein Block-Kurs für Microsoft Word und Excel statt. Dort gibt es noch einige freie Plätze. Wer in kürzester Zeit lernen möchte, eine PC-Tastatur blind zu bedienen, dem ist der Lehrgang "Computerschreiben in sechs Stunden" am 30. Juni und 2. Juli empfohlen. Informationsveranstaltungen gibt es nach der Ferienzeit. www.taa-ahaus.de

Lesen Sie jetzt