Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Denkt er, oder denkt er nicht?

Ahaus Wer im voll besetzten Fürstensaal des Schlosses hätte am Mittwochabend bei Uta Rotermunds Bühnenprogramm "Können Männer denken?" damit gerechnet, einer "Weiterbildung mit Unterhaltungscharakter" zum Thema homo sapiens, der denkende Mensch, hier der "denkenden Mann", beizuwohnen?

28.02.2008

Speziell in ihrer Rolle als schräge Sozialwissenschaftlerin mit dem Spezialgebiet "Männerkunde" durchleuchtete die Kabarettistin gewissenhaft alle Pros und Kontras ihrer Ausgangsfrage: "Es ist doch schon möglich, einen Mann auf den Mond zu schießen, warum denn nicht alle? Aber einen brauchen wir noch für die Fortpflanzung, wenn auch nicht mehr lange. Dann haben wir das alles im Kühlschrank. Geschüttelt und gerührt."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden