Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Goldene Hochzeit im Hause Büter

02.06.2008

Ahaus Heute vor genau 50 Jahren gaben sich Franz und Maria Büter geb. Völker das Ja-Wort in der Kirche St. Maria Himmelfahrt in Ahaus. Kennen gelernt haben sich die beiden auf einem Landjugendfest. Franz Büter arbeitete zunächst 13 Jahre bei der Westfälischen Jute-Spinnerei und Weberei. Dann wechselte er zu den Dula-Werken, wo er über 23 Jahre tätig war.

Beim Schützenverein Ammeln schwingt er seit über 30 Jahren den Tambourstab, und auch beim Kinderschützenfest sorgt er schon seit über 50 Jahren für die musikalische Unterhaltung. Mit Unterstützung seiner Ehefrau investierte der Nebenerwerbslandwirt viele Arbeitsstunden in seinen Hof. Maria Büter versorgte außerdem die sieben Kinder, das Haus und den Garten. In seiner Freizeit engagiert sich Franz Büter bei den Seniorenmessdienern. Außerdem sorgt er bei den Senioren-Treffen oft für die musikalische Unterhaltung mit der Ziehharmonika. Maria Büter ist seit 26 Jahren beim Krankenhausbesuchsdienst aktiv. In der Theatergruppe der kfd war sie zudem 23 Jahre tätig.

Zu den ersten Gratulanten zählen heute neben den Kindern und Schwiegerkindern auch 15 Enkelkinder. Die offizielle Feier folgt ein wenig später.

Lesen Sie jetzt