Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

JAM-Musikschüler zeigen ihr Können

12.06.2008

Ahaus Am morgigen Samstag, 14. Juni, findet in der Konzerthalle des Jugend- und Kulturcafés Logo ein Schülerkonzert der JAM-Musikschule statt. Einzelne Schüler am Schlagzeug und an der E-Gitarre, begleitet und unterstützt von ihren Lehrern Angela Schmidt (Schlagzeug und Percussion), Peter Weissink (Schlagzeug und Bandcoaching), Carsten Hölscher (Bassgitarre und Bandcoaching), Christoph Blenker (Akustik und E-Gitarre) werden auf der Logo-Bühne einige Stücke aus der Pop- und Rockmusik präsentieren.

Den Anfang macht mit Soul- und Popmusik die neue Schülerband der JAM-Musikschule, "Monday Afternoon": Gesang Hannah Mönkediek und Annika Harpering, an den Gitarren Hendrik Vörding und Jan-Niklas Eyers, am Schlagzeug Patrick Terhürne. Weiter im Programm wird die Gewinnerin des Ahauser Song Contests, Sandra Kus (Gesang und Klavier), mit zwei Popballaden auftreten.

Die letzten 45 Minuten des Konzertprogramms gehören dann den Shoulder Monkeys. Sie werden, nicht zum ersten Mal im Logo auf der Bühne, eine musikalisch kreative, druck- und gefühlvolle Show mit Covers von Red Hot Chili Peppers und eigenes Songmaterial darbieten: am Gesang Lukas Berning, an den Gitarren Simon Berning und Alexander Lauen, am Bass Timo Berning und am Schlagzeug Martin Fischert.

Familie, Freunde und alle Musikinteressierten sind zum JAM-Schülerkonzert im Logo eingeladen. Beginn 15 Uhr, Eintritt frei.

Lesen Sie jetzt