Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Leistung erneut belohnt

04.06.2008

Ahaus/Kreis In einer kleinen Feierstunde würdigten Wolfgang Reinert, Leiter des Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung Ahaus, sowie Reinhard Untiedt, Leiter des Bildungsgangs Bankkaufmann jetzt die hervorragenden Leistungen zweier Bankkaufleute. Uli Formann, Sparkasse Stadtlohn und Christopher Beckmann, Volksbank Gronau-Ahaus, gehörten zu den besten Auszubildenden der Abschlussprüfung Winter 2006/07 in NRW. Ferner wurden beide in Münster mit dem Karl-Holsten-Preis ausgezeichnet. Beide Ereignisse waren Anlass genug, auch seitens der Ausbildungsschule Anerkennung und Respekt zu zollen. Reinert betonte im Gespräch, dass Einsatz und Leistung unverzichtbare Voraussetzungen seien, um im Berufsleben bestehen zu können. Dass beide zu weiteren Anstrengungen bereit sind, zeigt sich daran, dass sie neben ihrem Vollzeitjob bei ihrem jeweiligen Ausbildungsbetrieb ein Studium betreiben: Formann bei der Fernuniversität in Hagen und Beckmann an der Steinweis-Hochschule Berlin. Wunschgemäß überreichte Reinert ihnen ein BWL-Buch und einen Buchgutschein.

Lesen Sie jetzt